26.11.13 13:08 Uhr
 15.552
 

London: Schaurige Fotos eines geschlossenen Schnellimbisses veröffentlicht

Im Osten Londons wurde der Schnellimbiss "Queasy Fried Chicken" geschlossen und wie Fotos beweisen zurecht.

Auf den schaurigen Fotos sind erschreckende hygienische Zustände zu sehen. Die Inspektoren bezeichneten den Imbiss als den "dreckigsten Ort", den sie je gesehen hätten.

Neben Dreck und Schimmel war der Imbiss auch noch völlig mit Mäusekot übersät.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Imbiss, Kot
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2013 13:37 Uhr von saber_
 
+14 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.11.2013 13:38 Uhr von gugge01
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
Nun ja ich persönlich finde geöffnete Schnellimbisse in England sind viel grusliger!
Kommentar ansehen
26.11.2013 13:41 Uhr von Marknesium
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Ich verstehe die aufregung nicht?

sieht nach nem guten alten McWrap aus !
Kommentar ansehen
26.11.2013 14:59 Uhr von TyranosaurusPex
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eiserne Reserve :D
Kommentar ansehen
26.11.2013 15:02 Uhr von langweiler48
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Als ich noch in Deutschland lebte war ich in einem Männerkochclub. Wir belieferten 3 Tages-fest unser eigenes 4 Tages-fest. Wir hatten da immer ca. 10 Tage Vorbereitungszeiten, da wir eine Speisekarte offen legten, wo mancher Restaurant-koch staunen würde, Bei uns wurde nach den Arbeitsstunden die Küche immer gründlich sauber gemacht, da war unser Küchenchef sehr dahinter.

Der hat gesagt fängt irgendwo mal sich Fett oder Oel einzubrennen, dann habt ihr die 5-fache Arbeit. Außerdem gibt es hervorragende Reiniger wo mach ruck zuck fertig ist. Wenn ich mir dieses Bild betrachte fehlen mir die Worte. Und wenn hier einige Kommentatoren das so lapidar abtun, bei denen wollte ich keine Hausbesichtigung machen.
Kommentar ansehen
26.11.2013 15:35 Uhr von spliff.Richards
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Langweiler48

Recht hast du, trotzdem musst du zugeben dass es einige Etablissements in Deutschland gibt, die dem in der News erwähnten locker das Wasser reichen können. Meistens steht dann auch noch so ne Peggy Bundy, rauchend an der Friteuse.
Viel bedenklicher, als diese Zustände finde ich aber dass es immer wieder Menschen gibt, die trotzdem dort essen gehen, obwohl der Dreck und Gestank mehr als offensichtlich sind.
Kommentar ansehen
26.11.2013 15:46 Uhr von langweiler48
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
26.11.2013 15:35 Uhr von spliff.Richards

Leider ist es so wie du schreibst. Mir passiert es auf jeden Fall nicht mehr denn ich bin ausgewandert. Da wo ich jetzt wohne, nimmt man es mit der Hygiene auch nicht so genau. Das war für mich eine große Herausforderung, das zu akzeptieren. Aber Hauptsache ist, dass meine Küche blinkt und blitzt.
Kommentar ansehen
26.11.2013 15:56 Uhr von Phoenix3141
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die die Pommes eigentlich auch verkauft, oder nur unter den Tresen geworfen?
Kommentar ansehen
26.11.2013 16:00 Uhr von der_trompete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist definitiv ne News (In nem anderen Land) wert!
Kommentar ansehen
26.11.2013 16:01 Uhr von der_trompete
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
England: In Billigpommesbude liegen Fritten unterm Herd.
Kommentar ansehen
26.11.2013 16:22 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@langweiler48

"Aber Hauptsache ist, dass meine Küche blinkt und blitzt."

Selbst gekochtes, ist sowieso meistens um Längen besser als Essen zu gehen ;-)
Kommentar ansehen
26.11.2013 16:28 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
SLOGAN: "it makes you feel queasy"
Kommentar ansehen
26.11.2013 18:05 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott, man kann sich auch anstellen.... :-)
Kommentar ansehen
26.11.2013 18:28 Uhr von xSounddefense
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist also der Ursprung aller merkwürdiger Insel-Krankheiten :)
Kommentar ansehen
26.11.2013 19:58 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich musste mal eine Reparatur in einer Küche eines Restaurants durchführen. Am Eingang gab es 2 Stufen und als ich die runterging, rutsche ich gleich bis ans (lange) Ende der Küche. Egal, was man anfasste, alles war extrem klebrig.
Vielleicht ist das normal?
Aber ich habe in dieser Gaststätte nie wieder gegessen, auch wenn sie bekannt war für ihr leckeres Essen... Zum Glück haben die irgendwann dicht gemacht.
Kommentar ansehen
26.11.2013 22:55 Uhr von tvpit
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibt es doch die Ampelbewertungen:
Grün heißt:Man kann in diesem Laden vom Boden essen.
Rot heißt:Man kann alles vom Boden essen.
Kommentar ansehen
27.11.2013 07:13 Uhr von huAnchris
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
saber hat leider recht ... hab mal getränke ausgeliefert... und danach 8/10 gaststätten im ort gemieden
Kommentar ansehen
27.11.2013 07:29 Uhr von saber_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich warum ich 34 negative bewertungen hab... gibt es denn wirklich so viele leute die mit tomaten auf den augen durch die welt irren?



ich bin ja nicht schuld an der ganzen geschichte, ich sag nur wie es ist...und leider ist es nunmal so...
Kommentar ansehen
27.11.2013 09:42 Uhr von Farscape99
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man hat also auch Mäusekot gefunden...wo mögen wohl die Mäuse geblieben sein? Sonderchicken-Einlage?
Kommentar ansehen
03.12.2013 10:15 Uhr von jetzaber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für Menschen heißt´s ja so schön:
"Körperschweiß vermischt mit Dreck hält dich wasserdicht und warm."
Übertragen auf diesen Schnellimbiss, hätt´s wohl nicht mehr lange gedauert und die hätten die Fritteuse erst gar nicht mehr anschmeißen müssen.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?