25.11.13 22:04 Uhr
 326
 

Deutsche Bischöfe beraten über die Behandlung von Wiederverheirateten

Der Rottenburger Bischof Gebhard Fürst hat gegenüber dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZDK) erklärt, dass die deutschen Bischöfe bereits seit Jahren über die kirchliche Behandlung von Wiederverheirateten beraten.

Eine Kommission aus sechs Bischöfen hat nun ein Arbeitspapier erarbeitet, das im Februar 2014 im Ständigen Rat der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) diskutiert werden soll. Im März 2014 soll dann auf der Vollversammlung eine Entscheidung getroffen werden.

In diesem Arbeitspapier wurden bereits die Handreichungen der Erzdiözese Freiburg (ShortNews berichtete) und der Hirtenbrief der oberrheinischen Bischöfe besprochen und integriert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bischof, Katholik, Wiederverheirateter, Gebhard Fürst
Quelle: de.radiovaticana.va

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie