25.11.13 22:02 Uhr
 56
 

Moskau: Ausstellung "Orthodoxe Rus. Romanow-Dynastie" zog viele Besucher an

In Russland wurde die Ausstellung "Orthodoxe Rus. Romanow-Dynastie" von über 300.000 Menschen besucht.

Die Ausstellung dauerte vom 4. bis 24. November und fand in Moskau statt. Dies gab die synodale Informationsabteilung des Moskauer Patriarchats bekannt.

An die 15.000 Menschen haben die Ausstellung pro Tag besucht. Geöffnet war die Ausstellung zwischen 10:00 und 00.00 Uhr. Wegen der vielen Besucher musste die Ausstellung zwei Mal verlängert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Moskau, Besucher
Quelle: german.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immaterielles Kulturgut? Auf Mallorca darf es keine blutigen Stierkämpfe mehr geben
Bayreuth: Katharina Wagner bei ihrer "Tristan"-Inszenierung lautstark ausgebuht
Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?