25.11.13 22:02 Uhr
 59
 

Moskau: Ausstellung "Orthodoxe Rus. Romanow-Dynastie" zog viele Besucher an

In Russland wurde die Ausstellung "Orthodoxe Rus. Romanow-Dynastie" von über 300.000 Menschen besucht.

Die Ausstellung dauerte vom 4. bis 24. November und fand in Moskau statt. Dies gab die synodale Informationsabteilung des Moskauer Patriarchats bekannt.

An die 15.000 Menschen haben die Ausstellung pro Tag besucht. Geöffnet war die Ausstellung zwischen 10:00 und 00.00 Uhr. Wegen der vielen Besucher musste die Ausstellung zwei Mal verlängert werden.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Moskau, Besucher
Quelle: german.ruvr.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?