25.11.13 21:01 Uhr
 2.813
 

Eisenach: Wer ist der Mann vor dem Geldautomaten?

Die Polizeiinspektion Eisenach hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Sie sucht einen Mann, der mit einer zuvor gestohlenen EC-Karte Geld an zwei Automaten abgehoben hat.

Die Vorfälle ereigneten sich an zwei Geldautomaten in Heringen und Eisenach. Die EC-Karte war zuvor aus einer Wohnung in in Berka/Werra entwendet worden.

Der Täter wird als 1,75 bis 1,80 Meter groß und mit kurzen dunklen Haaren beschrieben. Er trug eine dunkle Lederjacke.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Diebstahl, Geldautomat, EC-Karte, Eisenach
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2013 21:38 Uhr von Yoshi_87
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Soso, wenn du Geld an einem Automaten klaust ist das Bild nach wenigen Monaten in den Medien, bringst du jemanden(fast) um ist es ein ganzes Jahr.
Kommentar ansehen
25.11.2013 22:22 Uhr von xyr0x
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch dieter sommersprose....
Kommentar ansehen
26.11.2013 02:15 Uhr von y0h0
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wer in Eisenach wohnt kann nur Ronny, Mirco, Mandy oder Sandy heißen, so schwierig sollte die Fahndung also nicht sein ;-)
Kommentar ansehen
26.11.2013 08:17 Uhr von atrocity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie geht das? Wie hebt man mit ner geklauten EC-Karte Geld ab? Also ich brauch dazu normal die PIN...

Schreiben die Leute die PIN auf die Karte? Es steht doch klar auf dem Schreiben mit der PIN das man es vernichten soll wenn man sich die PIN gemerkt hat. Trottel.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?