25.11.13 19:09 Uhr
 693
 

Formel 1: Überraschender Wechsel - Nico Hülkenberg fährt 2014 für Force India

"Spiegel Online" meldet, dass der Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg (26 Jahre) im kommenden Jahr für Force India fährt. Aktuelle steht er noch bei Sauber unter Vertrag.

Für Adrian Sutil würde dieser Wechsel das Aus bei Force India bedeuten.

Weiter wird berichtet, dass Sutil dann im nächsten Jahr für Sauber fahren wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Wechsel, Nico Hülkenberg, Force India
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2013 20:34 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ne gestern hat der sich leicht verplabbert und da hießes das wir am Auto besser werden müssen oder so ähnlich und am dem Punkt müsste er sich verquatscht haben das er doch bei Force India bleibt...
also würde das bedeuten das es ein deutsches Fahrerteam werden würde.

Aber wir werden es ja sehen wenn es so weit ist
Kommentar ansehen
25.11.2013 23:45 Uhr von Djerun
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nunja für beide nicht unbedingt schlecht
sauber und force india sind nicht die ganz schlechten teams und so können beide zeigen was sie können

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?