25.11.13 18:18 Uhr
 37
 

Bahnhofsviertel Frankfurt: Hammermuseum als eine Art Kunstwerk

Der Bildhauer Oskar Mahler versteht sein Hammermuseum im Bahnhofsviertel Frankfurt als eine Art von Kunstwerk.

Gezeigt werden Hämmer aller Art, vom riesigen Hau-den-Lukas-Hammer bis zur mechanischen Schlagbohrmaschine.

"Mich interessiert der Hammer an sich, das heißt die Idee, einen Stock mit einem Faustkeil zu verbinden", erklärte Bildhauer Mahler.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Hammer, Kunstwerk
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?