25.11.13 17:17 Uhr
 241
 

RB Leipzig Coach über Randalierer: "Volltrottel sollen in der Ostsee ertrinken"

Nach der Drittligapartie RB Leipzig gegen Hansa Rostock hatte Leipzig-Trainer Alexander Zorniger auf die Randale einiger Rostock-Anhänger etwas überreagiert.

"Ich hoffe mal, dass die Volltrottel, die heute Nacht die Geschäftsstelle eingeschlagen haben und auch in der Innenstadt für Randale gesorgt haben, auf der Fahrt an die Ostsee weiterfahren und dort ertrinken", hatte Zorniger im MDR gesagt.

Am Sonntag revidierte er aber seine heftige Aussage in der "Bild" und bescheinigte den Hansa Rostock-Anhängern, welche im Stadion waren, eine tolle Leistung. Allerdings seien die Vorfälle vor dem Stadion keine Kavaliersdelikte.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, RB Leipzig, Randalierer, Alexander Zorniger
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig gewinnt 4:1 gegen Monaco und hat Chance auf CL-Achtelfinale
Fußball: RB Leipzig verliert gegen Porto in Champions-League-Gruppenspiel
DFB-Pokalspiel RB Leipzig gegen Bayern München: DFB ermittelt gegen Rangnick

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2013 23:37 Uhr von tutnix
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
so attraktiv ist leipzig nun auch wieder nicht, das gästefans schon den tag vorher anreisen. da sind die schuldigen wohl eher im eigenen umfeld zu suchen.
Kommentar ansehen
26.11.2013 15:08 Uhr von vordhosbn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Den Typen einfach hinten an den Zug mit dranhängen und ihn dann in die Ostsee schmeißen.

A.F.D.F.C.H.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig gewinnt 4:1 gegen Monaco und hat Chance auf CL-Achtelfinale
Fußball: RB Leipzig verliert gegen Porto in Champions-League-Gruppenspiel
DFB-Pokalspiel RB Leipzig gegen Bayern München: DFB ermittelt gegen Rangnick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?