25.11.13 17:15 Uhr
 125
 

In Großer Koalition: Personalkarussell für Ministerämter dreht sich schon

Aus Unionskreisen wurden heute hinter vorgehaltener Hand bereits künftige Minister genannt. So wird gemunkelt, dass der bisherige Verkehrsminister Peter Ramsauer das Verbraucherministerium übernehmen soll. Zuvor hatte Ilse Aigner dieses Amt inne.

Für das Außenministerium stünde wieder der SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier als Minister zur Verfügung. Diesen Posten übernahm er schon in der Regierungszeit von 2005 bis 2009. Andrea Nahles könnte dann seinen Posten dafür übernehmen, hieß es.

Wolfgang Schäuble wird weiterhin dem Finanzministerium vorstehen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Koalition, Amt, Ministerium
Quelle: www.boerse-go.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2013 17:41 Uhr von nchcom
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal das ist das Hauptaugenmerk der Koalisationsverhandlungen, die eigenen Leute in die bestbezahltesten Posten zu bringen,

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?