25.11.13 16:40 Uhr
 2.377
 

Fußball: Spieler erhebt schwere Vorwürfe gegen Trainer Christoph Daum

Christoph Daum, Coach des türkischen Erstligisten Bursaspor, wird mit schweren Vorwürfen seines argentinischen Spielers Pablo Batalla konfrontiert.

"Der Trainer war mir gegenüber respektlos und hat mich auf eine Weise behandelt, die ich nicht verdiene", sagte der 29-Jährige auf einer Pressekonferenz am Montag. Er will deshalb unter Daum nicht mehr spielen.

Der Verein suspendierte den 29-Jährigen. Es gab Spekulationen, dass ausstehende Gehaltszahlungen der Grund für den Ärger sei. Das bestreitet der Argentinier allerdings und erklärte, dass es bei seiner Entscheidung nicht um Geld ging.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Spieler, Vorwurf, Christoph Daum
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2013 22:56 Uhr von Schnulli007
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Weichei.
Kommentar ansehen
26.11.2013 00:17 Uhr von Frambach2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bursaspor dümpelt seit Gewinn der Meisterschaft 2009/2010 in der Liga ziellos vor sich hin. Viel Vorzeigbares wurde seitdem nicht "produziert". Und multipliziert man Erfolglosigkeit mit dem Faktor Enttäuschung, ist es nicht verwunderlich, dass es intern zu Konfliktpunkten kommt. Daum prophezeie ich mit Bursa in der aktuellen Saison leider wenig Positives:/

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?