25.11.13 15:25 Uhr
 305
 

Pyrenäen: 26-Jähriger des Kannibalismus´ verdächtigt

In den französischen Pyrenäen wird gegen einen 26-Jährigen wegen des Verdachts auf Kannibalismus ermittelt.

Man habe bei ihm Menschenfleisch gefunden, dass zusammen mit Bohnen auf einem Teller lag. Ob er davon aß, ist noch nicht klar.

Der Vater des mutmaßlichen Kannibalen kann die Sache nicht fassen: "Ich verstehe das nicht, niemand kann das verstehen. Das ist zu grausam."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verdacht, Kannibalismus, Pyrenäen
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
Flughafen München: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2013 17:05 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Erst vor wenigen Tagen ist schon eine ähnliche News gekommen. Der Hungrige stammte auch aus den Pyrenäen. Muss ein Notstandsgebiet von Südfrankreich oder Nordspanien sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?