25.11.13 15:07 Uhr
 5.121
 

Gammablitz: Wissenschaftler machen außergewöhnliche Entdeckung (Update)

Vor etwa sechs Monaten haben Forscher einen sehr hellen und ungewöhnlich lang anhaltenden Gammastrahlenausbruch registriert. Es wird vermutet, dass solche Blitze bei der Entstehung eines Schwarzen Lochs entstehen (ShortNews berichtete).

Die Forscher konnten über den Mechanismus des Gammastrahlenausbruchs mit der Bezeichnung "GRB 130427A" noch nicht viel in Erfahrung bringen. Der Ausbruch dauerte etwa 20 Stunden lang, was sehr ungewöhnlich lang und rekordverdächtig ist.

Außerdem fanden die Forscher heraus, dass einige Gammateilchen stärker waren als die bisher registrierten. Der Entstehungsprozess gibt den Forschern weiterhin Rätsel auf. Da die Forscher wegen der Nähe die Supernova vermessen konnten, hoffen sie nun auf neue Erkenntnisse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Update, Entdeckung, Wissenschaftler, Gammablitz
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Gefeuerte Professoren unterrichten nun auf der Straße weiter
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2013 15:36 Uhr von JoernS_85
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Gute News, weiter so!
Kommentar ansehen
25.11.2013 15:57 Uhr von Nebelfrost
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
das nenne ich mal "news"! ein bericht über ein ereignis, das vor 3,6 milliarden jahren passiert ist. schnellere berichterstattung geht kaum! :-D :-D

als sich der gammastrahlenausbruch zutrug, hatten sich hier auf erde gerade mal die ersten cyanobakterien in der ursuppe entwickelt.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
25.11.2013 16:04 Uhr von Kamimaze
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Schrecklich, was im Weltall so passiert...! :-o
Kommentar ansehen
25.11.2013 16:13 Uhr von Nebelfrost
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@kamimaze

nö, du musst sagen: "furchtbar, was in einem zivilisierten universum möglich ist und zu was massereiche sterne imstande sind, zu tun!"

;-)

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
25.11.2013 16:33 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost

Bingo...!!! ;-)
Kommentar ansehen
25.11.2013 18:19 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schloss eine Supernova nicht ein Schwarzes Loch aus ?
Kommentar ansehen
25.11.2013 19:07 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@child_of_the_sun

kommt drauf an, ob du den begriff "supernova" wortwörtlich nimmst. normalerweise haben sterne, die zu einem schwarzen loch werden keine supernova, sondern eine sogenannte hypernova. aber auch das ist ja eigentlich nur die bezeichnung für eine besonders große supernova.

alle sterne ab einer bestimmten masse werden normalerweise zur supvernova. unsere sonne z.b. ist zu leicht, um zur supernova zu werden. d