25.11.13 14:16 Uhr
 752
 

Tübingen: Oberbürgermeister verpetzt Falschparker auf Facebook-Profil

Der Oberbürgermeister von Tübingen hat mit einem Bild auf Facebook für große Aufregung gesorgt.

Der Grünen-Politiker verpetzte einen Falschparker, der auf einem Gehweg parkte und verpixelte das zugehörige Kennzeichen nicht.

Die User beklagen nun einerseits eine "Blockwart-Mentalität", andere befürworten die Aktion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Facebook, Profil, Oberbürgermeister, Tübingen, Falschparker
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Abgastests für neu zugelassene Autos ab Herbst 2018
Steuererhöhung durch neue Abgastests
Kölner Polizei warnt über 150 Raser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2013 14:47 Uhr von desinalco
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ja in tübingen ist die welt noch im ordnung,
der herr würde hier in berlin aus dem denunzieren gar nicht mehr rauskommen...
Kommentar ansehen
26.11.2013 07:19 Uhr von perMagna
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Soweit ich weiß, liegt das in der Natur der linksradikalen Weltverbesserer. War damals im Osten ja auch nich anders.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt
Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?