25.11.13 12:05 Uhr
 12.929
 

Spott-Opfer von Stefan Raab: Lisa Loch macht ihren Doktor

Wegen ihres Namens wurde Lisa Loch von Moderator Stefan Raab am laufenden Band verspottet, bis dieser die ständigen Lästereien reichten und sie gegen ihn erfolgreich klagte.

Inzwischen ist sie aus der Öffentlichkeit verschwunden und schreibt an ihrer Doktorarbeit im Fach Medienökonomie zum Thema "Reziproke Effekte von Prominenz auf Rezipienten und Medieninhalte aus medienökonomischer Perspektive".

Sie versteckt sich auch nicht mehr wegen ihres Namens, sondern finanziert ihr Studium mit gelegentlichen Model-Aufträgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Opfer, Stefan Raab, Spott, Doktor, Lisa Loch
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2013 12:08 Uhr von sooma
 
+39 | -6
 
ANZEIGEN
"Wegen ihrem Namen" - AUA!

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod... :(
Kommentar ansehen
25.11.2013 12:19 Uhr von deus.ex.machina
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
"Wegen ihrem Namen": Man kann sich an Allem Gewöhnen, auch am Dativ.
Kommentar ansehen
25.11.2013 12:21 Uhr von Romendacil
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso gelingt es dem Autor, im dritten Absatz das "wegen" richtig zu gebrauchen, aber ganz zu Beginn geht es nicht?

Immerhin habe ich mit der Vermutung, daß es sich um eine nutzlose Pseudowissenschaft handelt, richtig gelegen^^
Kommentar ansehen
25.11.2013 12:41 Uhr von tom_bola
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
Thema der Doktorarbeit auf deutsch:

Verdient der Fernsehsender mehr, wenn er Promis einsetzt und die Inhalte der Sendungen an das verblödete Publikum anpasst?
Kommentar ansehen
25.11.2013 12:47 Uhr von jo-28
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Das Typische Quoten-Blondchen sieht man schon am Namen der DR-Arbeit. Die sitzt in spätestens 10 Jahren in irgendeinem Aufsichtsrat oder Geschäftsführung eines großen Konzerns wegen der 50% Frauenquote, wetten?
Kommentar ansehen
25.11.2013 13:08 Uhr von Schnulli007
 
+17 | -17
 
ANZEIGEN
Warum über den Fleischergesellen mit der Keramik-Fresse aufregen?

Der ist genau so ein Honk, wie diese Assel Pocher:
Sich auf Kosten anderer lustig zu machen.

Gibt sogar Hirnis, die über diese primitiven Gossenwitze lachen können.

Hey Ihr Raab-Jünger: Minus findet ihr in der Mitte, einfach anklicken - geht mir eh am Popes vorbei. *g*

[ nachträglich editiert von Schnulli007 ]
Kommentar ansehen
25.11.2013 13:09 Uhr von Tuvok_
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Na toll wieder so ne Überflüssige BWL Tussi mit Dr. Titel... Nichts ist überflüssiger wie diese BWL nieten deren Lebensinhalt aus Powerpoint Folien und Exceltabellen besteht...
Kommentar ansehen
25.11.2013 13:24 Uhr von NeVeR
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Durch Stefan hat sie das große Los gezogen. Ich bin mir sicher, dass ihr name ihr bei ihrer zukünftigen karriere helfen wird!
Kommentar ansehen
25.11.2013 13:41 Uhr von Xerces
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
"Reziproke Effekte von Prominenz auf Rezipienten und Medieninhalte aus medienökonomischer Perspektive".

Ist sich die Autorin da sicher, hier richtig zu zitieren? Es müsste "Reziproke Effekte der Prominenz..." heißen. Also mal wieder der Genitiv über den gestolpert wird.

Und vielleicht habe ich da ein Verständnisproblem. Reziprok bedeutet doch "wechselseitig". Übersetzt kommen wir zu: Wechselseitige Effekte/Auswirkungen der Bekanntheit auf die Empfänger/Publikum und Medieninhalte aus Dingensperspektive.

Sie wird dann schlicht feststellen, dass je bekannter jemand ist, desto mehr über ihn berichtet wird und je mehr über jemanden berichtet wird, desto bekannter diese Person wird.

Das wird sie aus ihrer eigenen Erfahrung heraus gelernt haben.

Magna cum laude, liebe Frau Dr. Loch heißt es dann.

Sorry, aber das ist für mich keine Wissenschaft.

[ nachträglich editiert von Xerces ]
Kommentar ansehen
25.11.2013 13:57 Uhr von dommen
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung warum, aber ich muss immer noch grinsen, wenn dieser Name fällt.
Kommentar ansehen
25.11.2013 14:24 Uhr von Mewo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Proktologe heißt Dr. Loch.
Kommentar ansehen
25.11.2013 19:03 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Also ist die Doktorarbeit über sich und Raab? Und wie werde ich mit dem Namen Reich? Immerhin hat sie es geschafft im den Kopf zu waschen und ihm die Kohle abzunehmen ohne gegen ihn Anzutreten. Aber Medienökonomie im Öffentlich Rechtlichen Raum und Hinzugabe des Privaten Senderreichtum bei Wechsel der Finanzierung! oder die Dummen kassieren immer Gebühren , wärend die andern besser sind.
Kommentar ansehen
25.11.2013 19:08 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich schreib auch ne Doktorarbeit , über die Herzkammerprobleme unter Winpocken, deren Auswirkung, sowie die Fehlableitung der Medizin.
Kommentar ansehen
25.11.2013 21:03 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Lisa Loch gerade bei 50 € bei Wer wird Millionär!

Süß!
Kommentar ansehen
25.11.2013 21:04 Uhr von Armes_Deutschland
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die sitzt grad bei Günther Jauch auf dem Stuhl.
Kommentar ansehen
25.11.2013 21:05 Uhr von lou-heiner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
verdammt
bundy war schneller

[ nachträglich editiert von lou-heiner ]
Kommentar ansehen
25.11.2013 21:36 Uhr von akau11
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Viele mögen den Raab nicht.
Ich finde ihn cool. Er ist einer der letzten richtigen Männer in Deutschland. Er lasst sich nichts gefallen un zeigt, daß ein Mann ein Mann ist und nicht eine Schwuchtel die sich der Frau unterzuordnen hat.
Wie es leider viele Männlein in Deutschland immer mehr tun.
Zum Thema Doktor. Persönlich beeindruckt mich der Titel überhaupt nicht. Hier haben wir wieder ein schönes Beispiel der Entwertung dieses Titels. Von dem Abgesehen, daß offensichtlich immer mehr ihre Titel abgeschrieben haben.
Persönlich kenne ich jemanden, der seinen Doktor über den Vergleich zweier Bücher macht.
Vor kurzem hat sich Stefan Raab in seiner Show über eine Doktorin lustig gemacht, und sie dann im Spiel so etwas von alt hat aussehen lassen.
Der Doktortitel wird irgendwie immer mehr zur Ramschware.
Genauso wie das deutsche Männlein, das sich alles gefallen (vor allem von seinen Frauen) lasst.

[ nachträglich editiert von akau11 ]
Kommentar ansehen
25.11.2013 22:03 Uhr von Arne 67
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Okay, dann halt nicht mehr "Frau Liesa Loch sondern in der Zukunft ; " Frau Doktor Liesa Loch"

Eigentlich schnuppe wie Sie heißt. Hat sich ja sicherlich auch von Raab sponsoren lassen .
Kommentar ansehen
25.11.2013 22:08 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@akau11
" Er lasst sich nichts gefallen un zeigt, daß ein Mann ein Mann ist "

...so wie er es Moses P. gezeigt hat?
Kommentar ansehen
25.11.2013 22:15 Uhr von Brain.exe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
War die nicht heute noch bei Wer wird Millionär?
Kommentar ansehen
26.11.2013 01:08 Uhr von |Erzi|
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja sie hat es heute auf den Stuhl von "Wer wird Millionaer" geschafft. Mal sehen wie weit sie kommt.
Aber erst am Freitag wenn es weiter geht.
Kommentar ansehen
26.11.2013 01:18 Uhr von Angel_Martin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bud_Bundyy : Nein, so wie er es Regina Halmich
gezeigt hat!
Kommentar ansehen
26.11.2013 11:43 Uhr von Biovital22
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ dr.speis

"Raab ist Spitzenklasse, daran kann nicht gezweifelt werden. Was er mit Lisa L. gemacht hat, fand ich allerdings nicht richtig!"

Was ist denn an dem Spitzenklasse? Das was er mit Lisa gemacht hat, hat er mit Tausend anderen auch gemacht, nur das die zu Blöd waren sich dagegen zu wehren.

Wenn ich den und die vielen anderen Komödianten sehe, fällt mir immer der Spruch "Wie heißt das? Lass mir Arbeiten, oder lass mich Arbeiten, nein lass andere Arbeiten" ein.
Und mit dieser Masche, verdienen sie sich alle dämlich, Barth zieht über Frauen im Allgemeinen her, Kaya macht sich mit den Deutschen die Taschen voll, Rütter macht sich über Hundebesitzer lustig und steinreich und Bülent mit allen, von vielen anderen ganz zu schweigen.

Und alle über die hergezogen und mit denen man so Prächtig Geld verdienen kann, sitzen im Publikum und Lachen sich zu Tode! Über was eigentlich?

Der einzige der wirklich gut ist, ist Sascha Grammel der braucht über niemanden herziehen um sich die Taschen voll zu machen.

Aber das schlimme ist das sich nur wenige mit dem Leben und seinen Folgen auseinander setzen! Anstatt Peer Steinbrück im Duell zu Attakieren, hätte sich Muttis Liebling Raab mal lieber mit ihr und der Politik der CDU und anderer Parteien beschäftigen sollen.

Einer der letzten wirklich großen des Geschäfts, ist vorige Woche gestorben, ihm ging es nicht nur um Geld, der hat denen die in diesem Staat die Verantwortung Tragen stets mit Biss den Spiegel vor gehalten.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?