25.11.13 12:02 Uhr
 184
 

Weiterhin Probleme wegen Bergbaustollen am Essener Hauptbahnhof

Wohl auch noch den Rest der Woche müssen sich Pendler und Reisende auf Probleme bei der Bahn einstellen.

Rund um den einsturzgefährdeten Bergbaustollen am Essener Hauptbahnhof wurden weitere Hohlräume gefunden. Während die Verfüllarbeiten heute beginnen, wird weiterhin nach Hohlräumen gesucht.

Der Fernverkehr wird von der Bahn umgeleitet, der Nahverkehr darf allenfalls Schrittgeschwindigkeit fahren.


WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Essen, Deutsche Bahn, Probleme, Hauptbahnhof
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn kündigt 60.000 neue Jobs bis 2023 an
Arbeitsmarkt: Deutsche Bahn sucht 19.000 neue Mitarbeiter
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn kündigt 60.000 neue Jobs bis 2023 an
Arbeitsmarkt: Deutsche Bahn sucht 19.000 neue Mitarbeiter
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?