25.11.13 11:56 Uhr
 458
 

Ausschluss aus SPD: Juso beschimpfte Philipp Rösler als "Arschloch"

Ein 19-jähriges Mitglied der Jugendorganisation der SPD, den Jusos, wurde aus der Partei ausgeschlossen, weil er den FDP-Politiker Philipp Rösler beleidigt hatte.

Der Mann hatte Rösler auf dem Dreikönigstreffen mit folgenden Worten beschimpft: "Rösler, du bist ein Arschloch."

Zudem beleidigte er Rösler auch noch auf Facebook, in dem er auf seine vietnamesische Herkunft anspielte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Philipp Rösler, Ausschluss, Arschloch, Juso
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2013 12:05 Uhr von supermeier
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn schon "sie sind ein Arschloch", was somit für mich in Ordnung wäre.

Was die allerdings immer mit seiner vietnamesischen Herkunft haben?

@News

Reisserische Headline, denn der Ausschluss erfolgte in erster Linie wegen den rassisitischen Anwandlungen des 19jährigen.

Netter Lacher aus der Quelle.
"Dadurch sei der SPD schwerer Schaden entstanden."

Mehr als durch eine große Koalition? Geht das überhaupt noch?
Kommentar ansehen
25.11.2013 12:18 Uhr von brycer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Drachenmagier:

Man kann diese fürchterbare Wahrheit aber auch anders in Worte fassen und muss nicht gleich direkt beleidigend werden.

Hätte er gesagt: "Ich stelle ihn ans Ende des Rektums" oder so, dann hätten die Leute noch kurz was zum nachdenken gehabt. ;-P

Ein Verweis auf die Herkunft ist natürlich in heutiger Zeit politisch völlig unkorekt und hat bei so etwas gar nichts zu suchen.
Hätte Rösler gesagt: "Warte erst mal ab bis dir die Eierschalen hinter den Ohren getrocknet und abgefallen sind." dann wäre der Juso wahrscheinlich beleidigt gewesen und hätte neben den Gerichten natürlich auch noch Mami angerufen.

Nein, ich kann Rösler auch nicht leiden - aber das man sich deswegen so aufführt wie im Kindergarten geht noch weniger. ;-)
Kommentar ansehen
25.11.2013 13:16 Uhr von Selle
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, nichts ist härter als die Wahrheit^^
Kommentar ansehen
25.11.2013 14:22 Uhr von D0M3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Herr von den Jusos hatte den Arsch in der Hose, das öffentlich zu machen, als so viele hier...6 Kommentare, davon scheinen einige keinen Anstand zu Besitzen...Recht und Gesetz (Thema Beleidigung) zählt bei einigen hier nicht, wenn man im Internet unterwegs ist und geben Anstand und Hirn beim öffnen des Browsers ab.

Ob man die Person leiden kann oder nicht, muss man nicht so daher reden...Kritik sachlich nicht persönlich. Weil nur sachliche Kritik ist ein zählendes Argument...weil wer am lautesten brüllt hat den wenigsten Inhalt.

[ nachträglich editiert von D0M3 ]
Kommentar ansehen
25.11.2013 16:00 Uhr von quade34
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jusos waren noch nie in der Lage, sich vernünftig zu äußern. Es wird immer nur herum krakeelt und Müll gelabert.
Kommentar ansehen
25.11.2013 16:39 Uhr von Justus5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Typ ist richtigerweise draußen.
Wir sind nicht in Turkmenistan oder Mali.
Kommentar ansehen
25.11.2013 18:49 Uhr von yeah87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich heißt es zur Spd Ihre Partei ist zum Arschloch mutiert....
Kommentar ansehen
22.12.2013 13:58 Uhr von mallcom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie werden die Jusos mir immer sympatischer

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht