25.11.13 11:38 Uhr
 261
 

Sklaverei in Großbritannien: 13 Adressen mit dem Fall verknüpft

Im Fall der drei Frauen, die in Großbritannien über drei Jahrzehnte lang von einem Paar als Sklaven gehalten wurden, konnten die Behörden 13 Adressen mit den Entführern in Verbindung bringen.

Derzeit ermitteln britische Polizisten, um herauszufinden, wie und warum die drei Frauen gegen ihren Willen drei Jahrzehnte lang als Gefangene gehalten werden konnten.

Bereits vor 15 Jahren hatte ein Nachbar die Polizei alarmiert und sich darüber beschwert, dass die junge Frau keine Schule besucht.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Schule, Fall, Sklaverei
Quelle: www.worldbulletin.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Japan: Frau gießt vier ihrer Babys in mit Beton gefüllte Eimer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?