25.11.13 09:20 Uhr
 1.366
 

Fußball/FC Bayern München: Maulwurf in den eigenen Reihen

Der FC Bayern München hat ein "Maulwurf-Problem", so gelangen Informationen zur Startaufstellung sowie Taktik an die Presse, obwohl Coach Pep Guardiola mit Geheim-Training sowie internen Mannschaftssitzungen keine fremden Beobachter kurz vor Spielen duldet.

"So etwas kann Pep Guardiola natürlich nicht gefallen", so Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge, der angeblich schon einen Verdacht habe, wer dieser Maulwurf sein könnte.

"Wir werden jetzt nicht die NSA einschalten, um über Amerika herauszufinden, wer das ist. Aber ich rate dem Betreffenden dringend, seinen Spieltrieb einzustellen, sonst kriegt er großen Ärger. Nicht nur mit Pep, sondern mit dem ganzen Verein", so der Bayern-Boss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: valdaora
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Verdacht, Karl-Heinz Rummenigge, Maulwurf
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2013 14:58 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es der FCB rausbekommen will, bekommt er es raus.
Auch ohne NSA... ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?