24.11.13 16:26 Uhr
 368
 

Dortmund: Auseinandersetzungen nach Bundesliga-Spitzenspiel

In der Innenstadt von Dortmund ist es am gestrigen Samstagabend zu Auseinandersetzungen zwischen Anhängern von Borussia Dortmund und Bayern München gekommen.

Insgesamt gab es 21 Strafanzeigen. Eine Schlägerei hatte sich an der Kampstrasse gegen 22 Uhr ereignet.

"Es wurden 21 Strafanzeigen aufgenommen, unter anderem wegen Körperverletzung und Verstößen gegen das Sprengstoff- sowie das Betäubungsmittelgesetz", so die Polizeimeldung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bundesliga, Dortmund, Auseinandersetzung, Spitzenspiel
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2013 18:31 Uhr von Montrey
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Idioten hat jeder Verein und sie sind eine Schande. Das Kinder angegriffen wurden steht nirgendswo.

[ nachträglich editiert von Montrey ]
Kommentar ansehen
24.11.2013 18:44 Uhr von thenegame
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
dummen borussen schlechte verlierer
Kommentar ansehen
24.11.2013 18:52 Uhr von derNameIstProgramm
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Weder steht in der Quelle etwas von Kindern, noch davon dass es nur Münchner waren. Aber so kennen wir ja HateKate, diskutieren und argumentieren mit Fakten wird da nicht so geschätzt.
Kommentar ansehen
24.11.2013 22:16 Uhr von JerryHendrix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaum steh ich hier und singe, da kommt ein Bayernschw**n, dann nimm ich meine Schaufel und hau ihm eine rein. Komm auch du, hau zu!!!
Kommentar ansehen
25.11.2013 07:31 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum vermehren sich IIdioten so schnell? Man sagt ja so im Volkmund "Dumm fickt gut". Da muss was Wahres dran sein.
Kommentar ansehen
25.11.2013 08:49 Uhr von brycer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist immer wieder faszinieren, aber auch beschämend, wie nur wenige Intelligenzverweigerer (wahrscheinlich weniger als 1% der Zuschauer) die ganze Sache so in den Dreck ziehen können.
Das schlimme daran ist aber auch, dass die aus der Sache nichts lernen, denn dafür bräuchte man wieder mehr als zwei freie Gehirnzellen.
Die bekommen ihre Strafanzeige und machen dennoch am nächsten Spieltag im selben Stil weiter.
Das wollen Fußballfans sein? Die kommen doch nur wegen der Randale - zu mehr reicht es da intellektuell auch nicht.
Und bevor jemand was sagt:
Da kann man hinschauen wo man will. Egal ob München, Dortmund, Schalke, Hamburg oder so. Überall ist dieser Abschaum zu finden, der von Sport ja sowieso keine Ahnung hat.
Kommentar ansehen
25.11.2013 09:37 Uhr von softail81
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
JerryHendrix HateKate WIE singen schon die kinder in allen Stadien: dortmunder hu.... söhne

[ nachträglich editiert von softail81 ]
Kommentar ansehen
25.11.2013 11:11 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HateKate
Du hast recht, ich lese als Münchner natürlich nicht soviel Dortmunder Lokalpresse. Kannst du mir einen Link schicken zu einer Quelle, die von den Kindern berichtet?

Ansonsten lese ich von 40 Bayern Anhängern, die keine Karten hatten und Stadionverbote. Sowas ist natürlich nicht schön. Genauso wenig wie die Schlägerei zwischen den 3 Bayern und 2 BVB Anhängern vor dem Stadion, und genauso schlimm wie wenn man als BVB Anhänger in einer Gaststätte Stühle auf Bayern Fans wirft. Die Desperados wollten im Stadion in den Gästeblock durchdringen, auch keine schöne Aktion.

Aber egal was ich lese, es waren irgendwie laut keiner Quelle nur Bayern und vor allem keine Kinder beteiligt. Aber das Problem lässt sich ja leicht lösen indem du einfach eine Quelle angibst. Danke dir!
Kommentar ansehen
25.11.2013 13:30 Uhr von Selle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach wie schön das viele auf diese Provokation einiges Asozialer reinfallen.

Das selbe Spiel gibt auch gegen die Lüdenscheider. Einige bescheuerte Kloppen sich und schon sind alle Fans eines Vereins schlechte Gewinner oder Verlierer..

Die, die sich da geschlagen haben, tun dies bestimmt nicht weil sie Fan eines Vereins sind. Sondern weil sie sich schlagen wollen und dafür nur einen Anreiz brauchen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?