24.11.13 14:35 Uhr
 105
 

Mario Götze: Winner wider Willen?

Mario Götze schweigt zum Sieg seines neuen gegen seinen Exklub wie auch zu seinem Pike-Tor gegen seinen Ex-Verein Borussia Dortmund. Man könnte meinen er freue sich gar nicht über den Sieg im Giganten-Duell.

Aber dennoch hat er das vermeintlich schwerste Spiel seiner Karriere durchaus mit erhobenem Haupt überstanden und hat seine Rückkehr nach Dortmund sogar etwas genossen.

Da konnte auch der Spießrutenlauf durch die Schmährufe der Borussen-Fans Mario Götze nichts anhaben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crazy8
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Borussia Dortmund, Mario Götze
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2013 14:41 Uhr von ZuDoll
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Winner wider willen" was für eine grausame Vergewaltigung der Deutschen Sprache -.-

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?