24.11.13 12:48 Uhr
 341
 

Berlin: Zwei BVG-Mitarbeiter und eine Polizistin werden von einem Mann verletzt

In Berlin-Mitte wollte ein Fahrgast nicht aus der U-Bahn am Alexanderplatz aussteigen, obwohl dieser die Endstation war.

Als zwei Sicherheitsmänner der BVG den Mann aus der Bahn ziehen wollten, prügelte dieser plötzlich auf die beiden Männer ein. Beide zogen sich Prellungen und Platzwunden zu.

Auch nachdem er festgenommen wurde, gab der Mann keine Ruhe. Er verletzte eine Polizistin durch einen Fußtritt leicht.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Polizist, Mitarbeiter, Verletzte, U-Bahn, BVG
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2013 17:02 Uhr von yeah87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Polizistin hatte blauen fleck
Kommentar ansehen
24.11.2013 18:28 Uhr von El-Diablo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Wer.Zimt und du müsstest schon längst wieder zurück sein, suchen die nach dir?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?