24.11.13 12:32 Uhr
 427
 

Fitness kann Gedächtnisleistung fördern

Forscher fanden anhand einer Studie heraus, dass körperliche Fitness die Gedächtnisleistung positiv beeinflusst.

Anhand einer Reihe von kognitiven Tests im Laufe der Zeit mit unter anderem 80-jährigen Menschen, die doppelt so fit waren wie andere Altersgenossen, kam heraus, dass sie in den Punkten Gedächtnis und Konzentration 25 Prozent weniger Fehler machten.

"Diese Studie zeigt, dass Ihre kardiovaskuläre Fitness ab einem Punkt vorhersagen kann, wie gut Ihr Gedächtnis in Zukunft funktioniert", so der Forscher Wendell Carrington.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Fitness, Förderung, Gedächtnis
Quelle: www.worldbulletin.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung macht Kinder dick

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2013 19:50 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
während ander um den block laufen habe ich mit der freundin sex.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?