24.11.13 12:21 Uhr
 454
 

Bielefeld: Der Fahrer eines Linienbusses wird von einem 16-Jährigen verprügelt

Am vergangenen Donnerstag ist ein Linienbusfahrer von einem 16-jährigen Jugendlichen dermaßen verprügelt worden, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Die Auseinandersetzung begann damit, dass der Fahrer mit seinem Bus nicht die vorgeschriebene Route fuhr. Der 16-Jährige beschwerte sich und wollte die Personalien des 40-jährigen Fahrers haben. Als dieser sich weigerte, beleidigte der Jugendliche den Mann und spuckte in das Fahrzeug.

Danach verprügelte der 16-Jährige den Busfahrer. Gegen den Schläger wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Fahrer, Bielefeld, Busfahrer, Jugendgewalt
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn
Haltern: Polizei veröffentlicht Fotos von onanierendem Mann vor Schulkindern