24.11.13 10:39 Uhr
 127
 

Iran und Weltmächte über Atomabkommen einig

Der Iran und die Weltmächte haben am heutigen Sonntag eine Vereinbarung über das Atomprogramm des Irans erzielt.

Die Verhandlungsführer Catherine Ashton und Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif sagten: "Wir haben eine Einigung zwischen E3 +3 und dem Iran erreicht".

Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif twitterte sogar die Nachricht mit den Worten: "Wir haben eine Einigung erzielt". Demnach wird der Iran zum Teil die Forschung seines Atomprogramms einstellen und im Gegenzug werden einige Sanktionen gegen das Land aufgehoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Einigung, Atom, Abkommen, Weltmacht
Quelle: www.worldbulletin.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden
Außenministertreffen auf Malta: EU berät über Türkei
Eklat bei Besuch: Israel wirft Bundesaußenminister Gabriel Instinktlosigkeit vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2013 14:13 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Catherine Ashton ist Schuld an dem was Folgen wird.

Sie muss umgehend ihres Amtes enthoben werden...
Kommentar ansehen
24.11.2013 14:22 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, über Jahre hinweg war in den Kommentaren bei Shortnews zu lesen, dass der Krieg gegen den Iran "unmittelbar bevorstünde". Da lagen einige ganz schön daneben. ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?