24.11.13 10:28 Uhr
 556
 

Lausnitz: Mann stürzt von behelfsmäßiger Toilette und stirbt

Am vergangenen Mittwoch hat sich in Lausnitz bei Neustadt in Thüringen ein Mann offenbar beim Verrichten seiner Notdurft tödlich verletzt. Er kletterte bei einem Gartengrundstück auf eine behelfsmäßige Vorrichtung und stürzte dann unglücklich.

Drei Männer und eine Frau trugen den stark blutenden Mann dann von seiner "Toilette". Dabei wurden sie von Zeugen gesehen, welche die Polizei verständigten.

Der Verletzte verstarb später auf dem Weg ins Krankenhaus. Den vier anderen Personen trifft an dem Unfall offenbar keine Schuld.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Unfall, Toilette, Thüringen
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2013 10:39 Uhr von Karl-Paul-Otto
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Den vier anderen trifft keine Schuld?

AUA !!!

Plural - Die vier anderen . . . . würden sich alle verstorbenen Deutschlehrer im Grab umdrehen dann gäbe es ein massives Erdbeben. ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?