24.11.13 09:13 Uhr
 4.294
 

Fußball: BVB-Fans mit Hohn und Spott gegen Uli Hoeneß

Beim gestrigen Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München standen nicht nur die Kicker beider Mannschaften im Focus des Anhänger.

Auch Bayern-Präsident Uli Hoeneß sah sich dem Hohn und Spott der BVB-Fans ausgesetzt. Es gab unter anderem Schilder, auf denen "Hoeneß raus" geschrieben stand.

Auf einem Transparent war Hoeneß hinter Gitterstäben zu sehen. Dazu stand als Schriftzug "Ins Abseits steuern" gemalt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Uli Hoeneß, Spott, BVB Borussia Dortmund 09, Hohn
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2013 10:22 Uhr von blaupunkt123
 
+13 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.11.2013 11:12 Uhr von Enny
 
+18 | -14
 
ANZEIGEN
Tja, das hat sich der Dicke auch verdient. Die Dortmunder lassen sich von einen Kriminellen nicht blenden.
Kommentar ansehen
24.11.2013 11:30 Uhr von turmfalke
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.11.2013 12:07 Uhr von DarkBluesky
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Typisch Dortmunder, die sind wie AlgII ruf , "Alohol und Kippen" nix in der Birne. Wenn man nicht verlieren kann, solte man nicht in ein Stadion gehen. Wenn Schalke kommt knallt es wiedermal in Dortmund. Wird Zeit das die mal in ihren Reihen aufräumen. Jetzt kommt eh das Aus in der Königsklasse.
Kommentar ansehen
24.11.2013 13:12 Uhr von PolytoxyC
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Ich zitiere mal aus einer Psychologie-Vorlesung:

"Ein schlechter Verlierer zu sein, zeugt von schlechtem Charakter. Ein schlechter Gewinner zu sein, zeugt von miesestem Charakter und weist darüberhinaus noch auf Persönlichkeitsstörungen hin".

Schreibs sich auf die Fahne, wer möchte ;-)
Kommentar ansehen
24.11.2013 14:06 Uhr von sub__zero
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ PolytoxyC

ich hab da einen Kandidaten...
https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
24.11.2013 20:03 Uhr von Dr.Avalanche
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
grins..bin gespannt was die Dortmunder "Fans" so von sich geben würden, wenn mal ein Geld/Steuer/Sonstwas - Skandal beim BVB-Vorstand ans Tageslicht käme...kann mir schließlich keiner erzählen, dass da keine Geldjongleuere hocken oder Klüngeleien abgehen. Aber schimpfen is halt am einfachsten.
Kommentar ansehen
24.11.2013 21:51 Uhr von Samael70
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@turmfalke

Einen Spieler wie Lewandowski würde der FCB niemals kaufen. Nicht weil er ein schlechter Spieler ist, sondern ein Fußballsöldner, der alles unternommen hat, um aus einen regulären Spielervertrag heraus zu kommen.

Das Thema Lewandowski hat sich für Hoeneß in dem Moment erledigt als der Profi gegen seinen eigenen Verein dieses Theaterschauspiel lostrat.
Kommentar ansehen
25.11.2013 08:02 Uhr von mymomo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@samael...
na, ich will hoffen das dem so ist und er nicht von den bayern genommen wird...

also dortmunder freue ich mich natürlich weiterhin über jedes seiner tore... wenn er dann aber geht, nach der show die er da abgezogen hat, werde ich ihm nicht hinterher trauern...

zum thema:
schlechte verlierer? ich habe das spiel nicht gesehen, kann mir aber beim besten willen nicht vorstellen, dass diese bilder und plakate erst nach dem spiel hochgehalten wurden... was hat das also mit schlechten verlierern zutun?

und zu einem anderen kommentar hier:
1. auch wenn solch eine steueraffäre bei uns dortmundern ans tageslicht kommen würde - gut heißen würden wir das dennoch nicht...
2. das hauptproblem beim hoeneß ist, dass er ja selbst in der vergangenheit den moralapostel raushängen lassen hat... sowas ist natürlich dann tödlich...
3. ich habe respekt vor den leistungen von hoeneß in sachen bayern und generell ganz deutschlandfußball... aber in erster regel ist er auch ein mensch wie jeder andere... und jeder andere wird für sowas hart bestraft - also sollte man hier nicht anders handeln... leider fürchte ich nur, dass dem nicht so sein wird...
Kommentar ansehen
25.11.2013 10:27 Uhr von Dr.Eck
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Plakat wurde vor, während und nach dem Spiel gezeigt .. was hat das also mit schlechter Verlierer zu tun ?

Wussten die also vor dem Spiel schon das die verlieren und das sie schlechter Verlierer sein müssen ?

Internet Logik :D ... oh man oh man.
Kommentar ansehen
08.12.2013 12:47 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier wurde doch niemand "geblendet". Die Niederlage war sehr reell und vor allen Dingen hochverdient.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?