23.11.13 20:33 Uhr
 349
 

Ernährung: Kartoffeln dunkel und kühl lagern

Wenn Kartoffeln falsch gelagert werden, sind sie nicht nur schnell ungenießbar, sondern bilden auch einen Stoff, der gesundheitsschädlich ist.

Kartoffeln sollte man am besten an kühlen, trockenen und dunklen Orten lagern. Darauf weist das Bundesverbraucherministerium mit der Initiative "Zu gut für die Tonne!" hin.

Wenn Verbraucher Kartoffeln zu hell lagern, so bilden sie den gesundheitsschädlichen Stoff Solanin. Grüne oder keimende Kartoffeln sollte man aber nicht gleich in den Abfall werfen. Wer die betroffenen Bereiche vorsichtig entfernt, kann den Rest ohne sich sorgen zu müssen, essen.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ernährung, Kartoffel, Lagerung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2013 20:40 Uhr von blade31
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
boah nein echt vielen vielen Dank für den Tip

gehts noch?
Kommentar ansehen
23.11.2013 23:43 Uhr von shadow#
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Kartoffeln dunkel und kühl lagern"

Den Verfasser dieser "News" auch.
Kommentar ansehen
24.11.2013 00:50 Uhr von Katerle
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ shadow#

schockgefroren ist um einiges besser
Kommentar ansehen
24.11.2013 08:45 Uhr von gogodolly
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube nicht, daß man kartoffeln den umgang mit kartoffeln erklären muß...

[ nachträglich editiert von gogodolly ]
Kommentar ansehen
24.11.2013 22:43 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche entwickeln sich erst später, die lernen dann heute was andere schon seit Jahrhunderten wissen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?