23.11.13 20:21 Uhr
 228
 

Schweden: Erstes Altenheim für Homosexuelle

In Stockholm hat wohl das erste Altenheim für Homo-, Bi- und Transsexuelle in Europa eröffnet. Eine Bürgerinitiative hat dies nach jahrelangen Umfragen ermöglicht. Der Andrang auf die 27 Wohnungen ist groß, so dass sich die Warteliste weiter füllt.

Das Altenheim "Regenbogen" bietet sowohl Platz für Pflegebedürftige, als auch Plätze in einer Wohngemeinschaft. Laut dem Vorsitzenden des Heimes Christer Fällman können die Rentner nun Akzeptanz genießen, da sie sich unter Gleichgesinnten befinden.

Schon vor Jahren wurden ähnliche Projekte in Hamburg und Frankfurt geplant, diese scheiterten jedoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shortklon
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweden, Homosexuelle, Altenheim
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2013 20:39 Uhr von Bud_Bundyy
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Find ich super, das vereinfacht für die Stricher die Arbeit.
Kommentar ansehen
23.11.2013 21:19 Uhr von Bierpumpe1
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Homo Home.
Kommentar ansehen
24.11.2013 05:39 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Wer.Zimt ......

es sind wohl eher die "alten Heteros" die damit nicht klar kommen - wenn ein "Homo" mit Ihnen "alt wird".
Kommentar ansehen
24.11.2013 13:37 Uhr von cheetah181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Wer.Zimt: Deine Ignoranz beeindruckt jedes mal von Neuem.
Kommentar ansehen
29.11.2013 20:00 Uhr von Teddy4664
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wie die Homosexuellen hier hofiert werden, ist schon eine Frechheit, besser gesagt Unverschämtheit.
Kommentar ansehen
29.11.2013 20:03 Uhr von Teddy4664
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Homosexuellen werden hier richtig hofiert. Das ist schon nicht mehr zum aushalten. Überall geht´s nur noch um die. Um die Heteros oder eben die normalen kümmert sich keine Sau mehr. Die können arm werden und krank am Abgrund stehen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?