23.11.13 17:15 Uhr
 150
 

Bad Kissingen: 16-Jähriger unternimmt Spritztour mit elterlichem Auto - Zwei Verletzte

Eine Spritztour mit dem elterlichen Fahrzeug ist für einen 16-Jährigen und seinen jüngeren Bruder in einem Desaster geendet.

Der junge Mann verursachte am Freitagnachmittag einen Unfall mit dem Auto im Raum Münnerstadt. Er fuhr zwei Personen und einen Hund an, der unter den Wagen geriet und starb.

Zwei Personen wurden durch den Unfall verletzt. Den junge Autofahrer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren, bei dem er sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen Fahrlässiger Körperverletzung verantworten muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Verletzung, Spritztour
Quelle: www.mainpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2013 09:08 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ein aussichtsreicher Start in junge Leben. Man kann nur hoffen, dass er die Kurve zum Guten im Leben noch bekommt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?