23.11.13 17:00 Uhr
 392
 

USA: Wissenschaftler entdeckten bisher nicht bekannten Dinosaurier

Bereits vor fünf Jahren hat ein Team von Wissenschaftlern im US-Bundesstaat Utah Überreste eines Dinosauriers gefunden. Jetzt haben sie ihre Erkenntnisse im Online-Journal "Nature Communications" (Großvritannien) veröffentlicht.

Demnach wurde der Dinosaurier (Siats meekerorum) über neun Meter lang und wog rund vier Tonnen. Er lebte vor knapp 100 Millionen Jahren und ernährte sich von Fleisch.

"Sie können sich nicht vorstellen, wie aufgeregt wir waren, als wir die Knochen dieses Giganten aus einem Abhang ragen sahen", so einer der Forscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Wissenschaftler, Dinosaurier
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2013 05:20 Uhr von montolui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der einzige Dinosaurier der Tyrannosaurus rex gefährlich werden konnte....
Bei diesem Titel hätte die News unendliche Klicks erhalten.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?