23.11.13 14:29 Uhr
 2.365
 

Der Weg der Zombies in die heimischen Wohnzimmer

Zombie-Filme und Serien sind wieder im Trend, dank Serien wie "The Walking Dead" haben es die Untoten in die heimischen Wohnzimmer geschafft. Viren und der Gedanke einer Apokalypse sind heute eine grundlegende Basis für Zombie-Filme.

Die ersten Filme mit Untoten gab es bereits in den 30er Jahren, damals allerdings war es hauptsächlich der Voodoo Kult, der die Filmindustrie prägte. Die Untoten wurden von Magiern gesteuert. Ende der 80er verflachte das Interesse an den Zombies, die filmische Gefahr kam nun aus dem Weltall.

Der Wandel kam wieder mit der Erfindung des apokalyptischen Virus-Zombies. Durch Epidemien wie die Vogelgrippe schüren diese Filme neue natürliche Ängste der Menschen. Die Filme an sich sind sich immer ähnlich, ein Virus bricht aus und Überlebende kämpfen sich durch die Zombies zu einem sicheren Ort


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: menify_com
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Zombie, Wohnzimmer
Quelle: menify.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen