23.11.13 13:45 Uhr
 390
 

Großbritannien: Familie fahndet auf Facebook nach einem Mörder

Die Angehörigen von Ethsham Ghafoor suchen auf Facebook nach dessen Mörder. Ghafoor wurde 1994 in seinem Taxi in Lambley Lane bei Nottingham ermordet. Der Fall ist bis heute unaufgeklärt.

Ghafoors Schwester Rahbbina hofft, man erreiche mit der Facebook-Kampagne Personen, die man sonst nicht erreichen würde. Man hofft, dass neue Informationen bezüglich des Mordes eintreffen, die zur Verhaftung des Mörders führen.

Walayat Begum (76) ist die Mutter des Opfers und hofft, dass man endlich die Person findet, die verantwortlich für den Tod ihres Sohnes ist. Sie möchte unbedingt wissen, wer die Tat beging und warum ihr Sohn auf so grausame Art aus dem Leben gerissen wurde.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Großbritannien, Facebook, Familie, Mörder
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?