23.11.13 11:48 Uhr
 205
 

Aue: Autofahrer flüchtete vor Polizeikontrolle

In Aue wollte sich ein 20-jähriger Autofahrer in der Nacht zum heutigen Samstag einer Verkehrskontrolle entziehen.

Daher bog er in falscher Richtung und ohne Licht in eine Einbahnstraße ein.

Die Beamten fanden das Fahrzeug dennoch kurz darauf auf einem Parkplatz. Wie sich herausstellte, war der junge Autofahrer betrunken, er hatte 1,2 Promille Atemalkohol intus und war ohne Führerschein unterwegs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Alkohol am Steuer, Polizeikontrolle, Einbahnstraße
Quelle: www.sz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2013 12:06 Uhr von langweiler48
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
5 Jahre Führerscheinentzug wäre eine angemessene Strafe.
Kommentar ansehen
23.11.2013 12:52 Uhr von BuFu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ langweiler48

Wie möchtes Du jemand den Führerschein für 5 jahre entziehen, der gar kein Führerschein hat ???? Letzten 4 Wörter der News nicht gelesen ???
Kommentar ansehen
23.11.2013 13:06 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ok, du hast recht, dann eben sperren, dass er keinen machen darf.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?