23.11.13 10:55 Uhr
 289
 

Erste Infos zu "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand"

Der schwedische Schriftsteller Jonas Jonasson konnte mit seinem ersten Werk, dem Roman "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" vollstens überzeugen. Über zwei Millionen verkaufte Exemplare allein in Deutschland machten das Buch lange Zeit zum Bestseller.

Unter der Regie von Felix Herngren ("S*M*A*S*H") wurde das Buch nun verfilmt. Schwedens Kultkomiker Robert Gustafsson ist dabei in der Hauptrolle zu sehen. Neben ihm spielen auch Iwar Wiklander, Jens Hultén ("007 - Skyfall"), David Wiberg, Mia Skäringer und der Engländer Alan Ford mit.

In Deutschland kann man den Film ab dem 20. März 2014 sehen. Ein erster Trailer gibt bereits einige Einblicke preis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Fenster, Verfilmung
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2013 15:31 Uhr von mannomann30
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte bei dem Film erst das Buch lesen und dann erst den Film ansehen.
Ich habe mich beim lesen richtig amüsiert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?