23.11.13 09:54 Uhr
 332
 

In prominenter Gesellschaft: Diese Fußball-Stars saßen schon einmal im Knast

Gestern sorgte der frühere Bundesliga-Profi Mohamed Zidan für Schlagzeilen, weil ihm in Ägypten nun sechs Jahre Knast drohen. Damit ist er nur einer von vielen Fußball-Stars, die bereits Knast-Erfahrung sammeln durften.

Die "Bild" hat einige von ihnen aufgelistet. Zu ihnen gehört zum Beispiel Yordan Letchkov, früher Profi beim HSV. Er wurde im vergangenen Jahr in Bulgarien zu zwei Jahren Haft wegen Amtsmissbrauch verurteilt.

Aber auch der legendäre Helmut Rahn findet sich hier. Er war besoffen in eine Baugrube gefahren und hatte anschließend die Polizisten heftig attackiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Gefängnis, Betrug, Gesellschaft
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2013 12:00 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geld verdirbt den Charakter. wenn man überhaupt einen hat.
Kommentar ansehen
23.11.2013 14:50 Uhr von Guddy83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es sind auch noch eineige andere "Stars" auf Bild.de aufgeführt. z.B. Ralf von Diericke , Shmuel Rosenthal, Kees Bregman, Jürgen Sobieray, Pavel Macak , Urs Güntensperger, Willi Kraus

Sorry aber außer Breno, Letchkov und Rahn kenne ich niemanden der "Stars" auf der Liste

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt
Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?