23.11.13 09:30 Uhr
 10.938
 

USA: Werbung mit hübscher und geschminkter Soldatin sorgt für Diskussionen

In einem Armee-Magazin wirbt die US-Army mit Korporal Kristine Tejada. Die attraktive junge Frau ist dabei geschminkt und steckt in Militärklamotten. Doch diese Werbung sorgt bei den Verantwortlichen für Unmut.

Col. Lynette Arnhart schrieb deshalb eine zornige Mail an die Verantwortlichen. Sie findet, dass keine so attraktiven Frauen für derlei Werbungen genommen werden sollten.

Die Leute sollten nicht denken, dass ein gefährlicher Einsatz bedeuten könnte, dass Frauen sich einen Fingernagel abbrechen. Dann legt sie richtig los. Sie findet, dass hässliche Frauen kompetent und fleißig sind, während hübsche Frauen nur durch ihre Schönheit weiter kämen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Werbung, Soldat, Schönheit, Army
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2013 09:51 Uhr von Jlaebbischer
 
+17 | -19
 
ANZEIGEN
Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Mein Auge kann da jedenfalls keine Schönheit erkennen...
Kommentar ansehen
23.11.2013 10:14 Uhr von El-Diablo
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
naja unter hübsch und geschminkt stelle ich mir was anderes vor*
Kommentar ansehen
23.11.2013 10:21 Uhr von ThomasHambrecht
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
Ich stelle mir gerade vor, wie die Soldatinnen im Kriegseinsatz Lippenstift nachziehen und Lidschatten auftragen. Dann doch lieber die normalen Frauen, die den Gegner mit Bratpfannen erschlagen.
Kommentar ansehen
23.11.2013 10:30 Uhr von thenegame
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
die hätte ich schon gern zur kameradin
Kommentar ansehen
23.11.2013 11:47 Uhr von Brain.exe
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
"Sie findet, dass hässliche Frauen kompetent und fleißig sind"
Und man weiss auch genau warum Col. Lynette Arnhart das findet wenn man sie mal googelt.
Kommentar ansehen
23.11.2013 12:24 Uhr von Mauzen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schusswunden im Gesicht lassen sich nicht so leicht wegschminken.
Kommentar ansehen
23.11.2013 12:44 Uhr von seth0s
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hm...Irgendwann gibt´s ne News:

"Blick-Girl" Kristine steht auf größeres Kaliber und hat viele Männer um sich herum.

In diesem Sinne.
Kommentar ansehen
23.11.2013 13:21 Uhr von FadingMoon
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Neid ist doch immer wieder schön mit anzusehen. Warum sollten hübsche Frauen generell faul und inkompetent sein? Ganz davon abgesehen wurde eine positive Korrellation zwischen Intelligenz und Schönheit (objektive Schönheit; also möglichst perfekte Proportionen) festgestellt.
Dennoch haben meiner Meinung nach Frauen nichts an der Front zu suchen. Das führt leider zu großen Problemen, auch wenn Feministinnen etwas anderes behaupten. Die Statistik ist da eindeutig.
Kommentar ansehen
23.11.2013 14:46 Uhr von neisi
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Tarnkleidung und dann eine glänzendes, reflektierendes Namensetikett auf dem Gewehr, aus US-Produktion das so gerne klemmt... Also diese Amerikaner...
Kommentar ansehen
23.11.2013 16:51 Uhr von Caveman29
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Geistiger Dünnschiss !!!!!
So ein absuluter Schwachsinn kann ja nur aus den Staaten kommen
Kommentar ansehen
23.11.2013 17:33 Uhr von willi_wurst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Generell denke ich, das Frauen beim Militär nichts zu suchen haben (außer Truppenküche, Musik- und Sanitätsdienst). Jetzt könnte man meinen, der Willi würde die Frauen "klein" halten wollen und traue ihnen nichts zu ... !!! Nein, ganz im Gegenteil. Der Willi mag und liebt die Frauen und kann sich einfach nicht vorstellen, wie Frauen, Mütter und so neben dem Willi im Gefecht sterben. Frauen sollten leben schaffen und nicht ausrotten.

[ nachträglich editiert von willi_wurst ]
Kommentar ansehen
23.11.2013 19:56 Uhr von Xerces
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer:

"Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Mein Auge kann da jedenfalls keine Schönheit erkennen..."

Du sollst ja auch das Bild an und nicht in den Spiegel schauen.
Kommentar ansehen
23.11.2013 23:20 Uhr von Shadow_mj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol aha und Männe Schaffen kein Leben oder was ?
dann werden Frauen von Karotten schwanger aha aha.
wen eine frau kämpfen kann dann spricht nichts dagegen wen Sie Soldatin ist.
wer so denkt der sollte Frauen auch bei der Polizei verbieten
Kommentar ansehen
24.11.2013 01:17 Uhr von Gorli
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ich jetzt ne Frau beim Bund wäre, würde ich mich einfach nur aus Protest jeden Tag mit Sportmascara (das Schwitzfeste Zeug was Olympiasportlerinnen verwenden) Schminken und trotzdem wie verrückt trainieren und alle anderen abhängen.

So ein krasses Neidgeblubber hab ich schon länger nicht mehr gehört. Wäh wäh, die ist hübsch, die muss doof sein und nix können.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?