23.11.13 09:15 Uhr
 533
 

England: Angeblich neuer Grusel-Clown unterwegs - diesmal soll er bewaffnet sein

In England kämpft die Polizei derzeit mit einem ungewöhnlichen Phänomen. Dieses wurde durch eine Internetseite ausgelöst, die sich "Finde den Burnley Clown" nennt.

Aufgrund dieser Website sind die Menschen in Panik. Denn diesmal soll der Clown, im Gegensatz zu dem Vorfall mit dem Clown in Northampton im September, bewaffnet sein und nicht nur gutes wollen.

Rasend schnell verbreiteten sich im Internet Meldungen, der Clown sei diesmal mit einem Baseballschläger bewaffnet und würde an Türen oder Fenster klopfen. Die Polizei hingegen beschwichtigt. Es gebe noch keine wirklichen Sichtungen, und die Geschichten stammen meist aus zweiter oder dritter Hand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Clown, Grusel
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2013 12:34 Uhr von lucstrike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sich das bewahrheiten sollte, ist es so wie ich es mir schon vorgestellt hatte.
Ein neuer Clown mit subtileren Methoden mußte her. Nachahmung ist in.
Kommentar ansehen
24.11.2013 04:01 Uhr von jetzaber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass noch keiner Red John nachgemacht hat, oder hab ich das verpasst?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?