22.11.13 16:21 Uhr
 1.046
 

Frankreich: Keine Zigarette bekommen - Zwei Männer werfen Frau in den Fluss

Im südfranzösischen Toulouse haben zwei Männer eine 67-jährige Frau in einen Fluss geworfen, weil diese ihnen keine Zigarette geben konnte.

Die ältere Frau ist Nichtraucherin und konnte den aggressiven Männern somit auch nicht weiterhelfen.

Sie fiel drei Meter tief und wurde gerettet als ein Passant die Feuerwehr alarmierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Frankreich, Zigarette, Fluss
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2013 17:12 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Und leute die nach sowas rufen gleich mit?
Kommentar ansehen
22.11.2013 19:17 Uhr von Stephan1976
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sechs Monate ins Gefängnis werfen,aber ohne Zigaretten.
Kommentar ansehen
23.11.2013 03:24 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die 2 einfach aus 20 m in den Fluss werfen Fertig!

Aber keiner der vorherigen Kommentatoren und 802 Lesern hat den Schrott, was der Autor im letzten Satz von sich gibt erkannt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?