22.11.13 12:56 Uhr
 418
 

Großbritannien: Studie über muslimische Frauen, die islamfeindliche Angriffe erleben

Eine Studie von Dr. Chris Allen, Soziologe und Dozent an der Universität von Birmingham, brachte zu Tage, wie muslimische Frauen Islamophobie in Großbritannien erleben.

20 britische Musliminen zwischen 15 und 52 Jahren erzählten ihre persönlichen Erfahrungen mit Islamophobie im Land.

In manchen Fällen wurden abgeschnittene Schweineköpfe vor die Häuser abgelegt oder Briefkästen mit Feuerwerkskörper in die Luft gejagt. Die Vorfälle reichten von Beschimpfungen, körperlicher Gewalt bis hin zu angespuckt werden.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Studie, Großbritannien, Islam
Quelle: www.worldbulletin.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2013 15:44 Uhr von AlessaGillespie
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Wer Wind säht, wird Sturm ernten,....
Kommentar ansehen
23.11.2013 17:42 Uhr von fritz riemer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@benjamix
Danke fuer das Video.
Die maschiern auf englischen Boden,und bruellen,dass England zur Hoelle fahren soll,usw.
Das muss man sich mal durch den Kopf gehen lassen.
Es ist schon lange 5 min.NACH 12 in ganz Europa.
Kommentar ansehen
24.11.2013 09:48 Uhr von mcdar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, ich würde auch lieber wissen, mit wem ich es zu tun habe. Wer sich selbst kasteien will, und dazu gehört die Vermummung, Selbstverleugnung, dogmatisch beschränkte Traditionen weit über dem Verfallsdatum, radikal sture Theorien mit unsinnigen Taten..., der soll es auch in separater Umgebung tun. Die Selbstbeschränkung und geistige Ketten vieler Religionen ziehen einen runter und wirken sich negativ auf die Lebensqualität und das Zusammenleben aus. Nebenbei, die Burkas führen dazu, dass die Kerle dort gar keine Eigenkontrolle und Selbstdisziplin brauchen, deswegen oft auch immer mehr "pervertieren" und den Respekt der Würde einer anderen Art des Daseins gar nicht erst lernen/mitbekommen.
Kommentar ansehen
05.12.2013 11:16 Uhr von Scarface_1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ooooh! Eine Runde Mitleid.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?