22.11.13 11:58 Uhr
 100
 

USA: 50. Jahrestag des Kennedy-Mordes - Erstmals Gedenkfeier in Dallas

Am heutigen Freitag ist es 50 Jahre her, dass in Dallas (Texas) US-Präsident John F. Kennedy ermordet wurde. Die Stadt kämpfte Jahrzehnte mit diesem Erbe. Erstmals seit dem Mord, wird man nun mit diversen offiziellen Veranstaltungen diesen schwarzen Tag gedenken.

Die ganze Woche gab es schon verschiedene Events, die heute ihren Abschluss finden sollen. Am letzten Mittwoch erinnerte der amtierende Präsident Barack Obama an Kennedy und legte einen Kranz an dessen Grab.

Das Dallas Symphony Orchestra wird am heutigen Freitag auftreten, Bürgermeister Michael Rawlings wird eine Rede halten und es soll eine Schweigeminute geben, die durch Glockengeläut begleitet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Dallas, Jahrestag, Gedenkfeier, John F. Kennedy
Quelle: www.bbc.co.uk