22.11.13 06:26 Uhr
 1.343
 

Rückrufaktion bei Edeka und Marktkauf: Salmonellen in Müsli

Das Unternehmen Flechtorfer Mühle warnt vor dem Verzehr von Müsli der Marke "Gut & günstig". Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Produkt mit Salmonellen belastet ist.

Die "Gut & Günstig"-Marke Nuss-Müsli wird im Bundesgebiet von Marktkauf und Edeka vertrieben.

Es handelt sich ausschließlich um die 1.000-Gramm Packungen die das Mindesthaltbarkeitsdatum 15. Februar 2014 und 16. Februar 2014 aufgedruckt bekommen hatten.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rückrufaktion, Edeka, Salmonellen, Müsli
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2013 07:07 Uhr von Bobbelix60
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@Klicklaus: kannst du deine Privatfehde mit Saftkopp woanders ausmachen? Ist doch kindisch jede News so zu kommentieren.

Als Müsli-Esser - auch wenn nicht der Marke G&G - fand ich die News interessant.
Kommentar ansehen
22.11.2013 13:51 Uhr von Sol555aris
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Viel mehr stellt sich mir die Frage welcher in Wirklichkeit hier Crushi ist: Safti, Klicki oder Miietzi?
Kommentar ansehen
22.11.2013 13:55 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wie kommen denn bitteschön salmonellen (!) ins müsli (!)? müsli kommt doch weder mit hühnerfleisch, noch mit rohen eiern in berührung. zumindest sind das keine zutaten von müsli.
Kommentar ansehen
22.11.2013 22:44 Uhr von Sonny61
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer isst denn so was ?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?