21.11.13 17:43 Uhr
 420
 

Cholesterin: Fluch oder Segen?

Viele Menschen haben Angst vor Cholesterin, weil die Information, dass ein zu hoher Cholesterinspiegel einen Herzinfarkt oder Schlaganfall verursachen kann, weit verbreitet ist.

Dabei ist Cholesterin ein lebenswichtiger Naturstoff im Körper, ohne den kein tierischer oder menschlicher Körper existieren könnte, da Cholesterin dafür sorgt, dass alle Zellen eine feste, schützende Hülle besitzen.

Ein erhöhter Cholesterinspiegel kann sehr gut auf natürliche Weise unter Kontrolle gebracht werden. Gesunde Ernährung, viel Bewegung und der Verzicht auf Zigaretten tragen maßgeblich dazu bei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flexperto
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ernährung, Ruf, Cholesterin, Wichtigkeit
Quelle: blog-flexperto.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2013 19:14 Uhr von HorstPingel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nichtrauchen senkt den Cholesterinspiegel?
Erklärt mir das doch bitte.
Kommentar ansehen
27.11.2013 19:08 Uhr von Triangel333
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Cholesterinspiegel ist kein fixes, homogenes Ding. Er setzt sich aus dem HDL und dem LDL-Wert zusammen. HDL darf höher sein, LDL eher nicht. Es kommt auch auf die Person und den Lebensstil an, ob ein Wert schädlich ist. Übrigens kann man leicht veränderte Werte mit gesunder Ernährung und Sport oft wieder "geradebiegen". Zusätzlich gibt es, bevor man zu Medikamenten greifen muss, auch Nahrungsergänzungsmittel, wie zum Beispiel Armolipid Plus.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?