21.11.13 17:16 Uhr
 4.797
 

Landgericht Itzehoe: Vater gesteht Missbrauch der Tochter - "Sie wollte es selber"

Vor dem Landgericht Itzehoe in Schleswig-Holstein muss sich ein 54-Jähriger wegen sexuellen Missbrauch seiner Tochter verantworten.

Der Prozess begann mit einem Geständnis des Mannes. Demnach habe sich der Angeklagte ein oder zwei Mal in der Woche an dem Mädchen vergangen. Dem Mann werden über 100 Fälle zur Last gelegt.

Der Angeklagte behauptet allerdings, "sie wollte es selber". Angeblich habe das Mädchen es darauf angelegt. Erst später, nachdem der Richter nachgehakt hatte, zeigte er Reue. "Ich habe ihre Kindheit ausgenutzt", so der Angeklagte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Tochter, Schleswig-Holstein, Sexueller Missbrauch, Landgericht
Quelle: www.werra-rundschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2013 17:23 Uhr von Bud_Bundyy
 
+22 | -12
 
ANZEIGEN
@Haberal

Hey du hast mir in einer ähnlich gelagerten News noch nicht geantwortet:

" in diesem angeblich ziviliesiertem Land fähig sind"

Hast du zweifel an der Struktur und der Bevölkerung unseres Landes?
Wie stehst du zu der Verfassung der BRD?
Lebst du hier? ...oder noch hier? Wenn ja, wieso?
Kommentar ansehen
21.11.2013 17:24 Uhr von psycoman
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Kann ja durchaus sein, aber er muss dann, als Erwachsener, eben sich nicht verführen lassen, daher ab ins Gefängnis mit ihm.
Kommentar ansehen
21.11.2013 17:27 Uhr von Sirigis
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Nein, das nennt man Inzest.
Kommentar ansehen
21.11.2013 17:36 Uhr von kingoftf
 
+29 | -6
 
ANZEIGEN
Gut, dass Haberal nicht die Missbrauchsnachrichten aus der Türkei veröffentlicht, dann hätte wir nur noch Meldungen wie diese, 100x pro Tag
Kommentar ansehen
21.11.2013 17:40 Uhr von Sirigis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Von Inzucht wird dann gesprochen, wenn es sich um die Vermehrung von Tieren oder Pflanzen (die nahe miteinander verwandt sind) handelt, um besondere Eigenschaften zu fördern. Abwertend wird auch von Inzucht gesprochen, wenn in bestimmten Kulturkreisen traditionell nächste Verwandte heiraten, und Kinder in die Welt setzen. Früher wurde auch das Heiratsgebaren innerhalb des Europäischen Hochadels gelegentlich als Inzucht bezeichnet, was mit Sicherheit wenig schmeichelhaft war.
Kommentar ansehen
21.11.2013 18:03 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Haberal


Es ist so traurig, das du in so einem Land leben musst....
Ich hoffe du schaffst es noch in eine bessere Umgebung!
Kommentar ansehen
21.11.2013 18:19 Uhr von damagic
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
kranker penner... -.-
Kommentar ansehen
21.11.2013 19:24 Uhr von Pizzaecke
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ihr wisst aber schon, dass man auch in Deutschland seine Counsine heiraten darf??
Kommentar ansehen
21.11.2013 21:38 Uhr von Lesefriedrich
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Hey, ich lese schon eine Weile bei SN und jetzt hab ich mich extra angemeldet, um diesen Kommentar zu verfassen. Mir platzt nämlich gleich die Hutschnur.

Haberal!
Du musst schon ein wirklich armes Würstchen sein. Sitzt den ganzen Tag vor dem Rechner und durchsuchst das Internet nach genau zwei Themen: Deutsche = Kinderf***er und Türken = Herrenrasse.
Deine scheinheilige Polemik kannst du dir genauso sparen wie deine lächerlichen Zahlenvergleiche bezüglich der Opferzahlen. Jeder hier weiß wie du tickst und was dein Antrieb ist.

Du bist wie viele Türken in Deutschland, was dein Selbstwertgefühl angeht: Völlig von Minderwertigkeitskomplexen durchzogen. Du lebst in einem der fortschrittlichsten, freiesten und lebenswertesten Ländern auf der Welt, in Deutschland! Du musst jeden Tag mit ansehen, wie gut es den Menschen hier geht und wie frei und glücklich sie sind. Aber du bist nunmal kein Deutscher, sondern Türke. Und in der Türkei läuft nunmal sehr wenig besser als in Deutschland (mir fällt gerade nichts ein) Und das quält dich zutiefst.

Dein Minderwertigkeitskomplex und die damit verbundene Neigung hier zu trollen zieht sich durch alle deine News und es ist offensichtlich für jeden. Du versuchst ihn zu betäuben, aber machst dich damit nur zum Gespött und Ärgernis der User hier.
Kommentar ansehen
21.11.2013 22:36 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Haberal
Hey Baby,
wenn hier doch alles unzivilisierte Schweine sind, wieso bist du denn immer noch hier.
Ich wundere mich jeden Tag aufs neue!

Reisende soll man nicht aufhalten!
Kommentar ansehen
22.11.2013 08:25 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Haberal
Erklär mir doch bitte mal warum

1. 95% deiner eingelieferten News von Kindesmissbrauch in Deutschland berichten
2. in all diesen News Deutsche die Täter sind


Du berichtest nicht einmal darüber wenn der Täter Nicht-Deutscher ist.


Und zu deinen "Fakten"

Es ist erwiesen (von wirklich seriösen Stellen) dass der Missbrauch von Kindern in muslimischen Ländern wie z.B. der Türkei deutlich höher ist als in Deutschland.

Das liegt nicht daran dass muslime alles Kinderschänder sind, sondern dass die Vorstellung dort anders sind.

Zwangsheirat mit Minderjährigen (in weiten Teilen der Türkei noch praktiziert) und schon ist es in der Türkei kein Missbrauch mehr. Trotzdem bleibt es Kindesmissbrauch!!!

Aber versuch weiter Deutschland als Hochburg der Vergewaltiger und Kinderschänder darzustellen. Vielleicht hast ja irgendwann Erfolg damit weil irgendein dummer Hansel den Schwachsinn glaubt.


Wann wird deine Freundin eigentlich 12?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?