21.11.13 15:28 Uhr
 704
 

Fußball: Bundestrainer Joachim Löw hat Arsenal Londons Youngster Serge Gnabry im Visier

Möglicherweise gibt es im Mai bei der Nominierung der deutschen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien eine Überraschung.

Offenbar beobachtet Bundestrainer Joachim Löw intensiv den 18-jährigen Serge Gnabry vom Premier League Spitzenreiter Arsenal London. Löw ist sogar am Überlegen, ob er Gnabry für die Weltmeisterschaft nominiert. Er würde sich diese Option offen lassen, erklärte Löw.

"Der Junge ist richtig gut, er hat außergewöhnliche Qualitäten", lobte Löw den deutschen U-21-Nationalspieler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Visier, Joachim Löw, Bundestrainer, Arsenal London, Serge Gnarby
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw warnt vor Überlastung der Nationalspieler
Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2013 17:59 Uhr von Schnulli007
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Dieser selbstherrliche Schwaben-Heini soll mal nicht mehr so viel planen.
Nach seiner erfolglosen WM in Brasilien ist ohnehin Schluß mit diesem arroganten Schleimer.

Spitzentrainer wie Klopp oder Heynckes hätten mit dem Potential an Deutschen Spielern eine fast unschlagbare Top-Mannschaft aufgebaut und keine Truppe von Arschkriechern.
Kommentar ansehen
21.11.2013 21:52 Uhr von Brecher
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Spitzentrainer wie Klopp oder Heynckes hätten mit dem Potential an Deutschen Spielern eine fast unschlagbare Top-Mannschaft aufgebaut und keine Truppe von Arschkriechern."

Ja ne is klar, Selbstüberschätzung par Excellence

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw warnt vor Überlastung der Nationalspieler
Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?