21.11.13 13:58 Uhr
 277
 

Dortmund: Geschäftsmann wird von Taschendieben um 10.500 Euro erleichtert

Am Abend des Mittwoch ist ein Dortmunder Geschäftsmann in einem ICE von Dieben bestohlen worden. Der Schaden betrug insgesamt 10.500 Euro.

Der 66-jährige Mann hatte sein Gepäck, darunter auch ein Laptop, in der Gepäckablage verstaut. Als der ICE einen außerplanmäßigen Halt in Gelsenkirchen einlegte, wurde der Geschäftsmann von einem Unbekannten angesprochen.

"Vermutlich ein Komplize nutzte das Ablenkungsmanöver und entwendete die Notebooktasche aus der Gepäckablage", schreibt die Bundespolizei in einer Pressemitteilung. In der Notebooktasche befanden sich neben einem Notebook auch ein Tablett-PC, 7.000 Euro, 3.000 Hong Kong Dollar und 4.000 Yuan.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Diebstahl, Geschäftsmann
Quelle: www.westline.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2013 14:16 Uhr von pjh64
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.11.2013 14:44 Uhr von pjh64
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Tweety1982, nimms mir nicht übel, wir sind doch alle gleich.

Mir wurde in GE am HBF vor ewigkeiten auch schon ein Schlepptop geklaut, und niemanden hats interessiert. Sonst würde es mir nicht so auf der Zunge zergehen.
Kommentar ansehen
21.11.2013 15:06 Uhr von pjh64
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@Para_shut:

Mal ehrlich, da oben steht ein völlig deplacierter Kommentar, der jegliches Rechtsverständis bezüglich der Bedeutung von Eigentum und Strafverfolgung zugunsten einer zynischen Häme vermissen läßt, und du stößt dich an dem Wort "Schlepptop" an? *grins* Daumen hoch!

[ nachträglich editiert von pjh64 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?