21.11.13 13:15 Uhr
 2.244
 

USA: Einwohner einer Kleinstadt vergessen allesamt Bürgermeisterwahl

Wallsburg ist eine Kleinstadt im US-Bundestaat Utah und nicht zum ersten Mal haben deren Einwohner einfach die Bürgermeisterwahl vergessen.

Den Beamten sei der Termin am 5. November schlicht und ergreifend entfallen: Es gibt auch keine Webseite und kein Verwaltungspersonal, der die 275 Einwohner an den Termin erinnern hätte können.

Nun dauert es wieder zwei Jahre bis sie einen neuen Bürgermeister wählen dürfen: "2015 werden wir sie daran erinnern", so Brent Titcomb, der zuständige Beamte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Wahl, Bürgermeister, Kleinstadt
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2013 13:44 Uhr von DerEine0o
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
Dann hat der derzeitige Bürgermeister wohl alles richtig gemacht!
Kommentar ansehen
21.11.2013 14:53 Uhr von nachoben
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@benjaminx
In der News steht das hinter dem Berg den man sieht, die Kleinstadt liegt :D

Kleinstadt mit 275 Einwohnern ist auch so ne Sache ;)
Kommentar ansehen
21.11.2013 16:11 Uhr von moegojo
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
wow...275 einwohner. ist ja nicht so dass man von haus zu haus gehen und handzettel verteilen kann...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?