21.11.13 13:10 Uhr
 9.970
 

Nussschokoladen: Stiftung Warentest vergibt "mangelhaft" für Ritter Sport

Stiftung Warentest hat sich in einer Untersuchung 26 Nussschokoladen vorgenommen und kein Produkt war offenbar richtig überzeugend.

Vor allem die Marke Ritter Sport erhielt eine schlechte Bewertung und bekam ein "mangelhaft", weil hier auch künstliches Aroma verwendet werde, was auf der Verpackung anders angegeben wird.

Am besten wurden die Marken Lindt, Feodora und Hachez bewertet.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schokolade, Stiftung Warentest, Ritter Sport
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Gemüsechips haben viele Kalorien und sind nicht gesund
Stiftung Warentest: Fitnessstudios fallen fast alle beim Thema Beratung durch
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2013 15:25 Uhr von aminosaeure
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt nur eine Wahre Nussschokolade: Nussbeisser!
Kommentar ansehen
21.11.2013 15:50 Uhr von matze-sh
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Weisse Nuss vom Ritter schmeckt mir trotzdem super und werde sie trozdem kaufen und geniessen.
Kommentar ansehen
21.11.2013 16:07 Uhr von xxMcMasterxx
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ritter Sport schmeckt mir , und ich esse sie auch weiter . BASTA
Kommentar ansehen
21.11.2013 16:32 Uhr von ThomasHambrecht
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Folgendes wird bemängelt:
- die Quadrate sind nicht exakt gleich
- Das Braun der Schokolade ist nicht nach Farbwert RAL 4213
- Die Nüsse stehen oben aus der Schokolade leicht heraus
- Es besteht Verletzungsgefahr wenn man auf der Schokolade ausrutscht
- Es liegt keine Gebrauchsanweisung dabei
Kommentar ansehen
21.11.2013 17:05 Uhr von RedBy7e
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich esse am liebsten die Kokosnussschokolade....mit ganzen Nüssen ^^
Kommentar ansehen
21.11.2013 18:05 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
tjo, ich esse was mir schmeckt, ob da irgendein geschmiertes blatt was schreibt oder nicht..

ich kauf schon keine pc zeitschriften mehr, denn: je mehr geld fliesst, desto besser die bewertung..

geht nach euren erfahrungen, und nicht nach dem, was euch zeitschriften oder andere medien für "gut" verkaufen wollen.
Kommentar ansehen
21.11.2013 18:18 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also an dem Test muss was faul sein^^ die Ritter Sport die ich immer gegessen habe ist immer Top gewesen und wo wird kein künstliches Aroma genutzt^^
vielleicht bei irgendeiner Edelschokolade die sich kaum einer leisten kann.
Kommentar ansehen
21.11.2013 20:43 Uhr von Yoshi_87
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nix geht über Rausch, alles andere ist eh mittelmäßig bis schlecht.
Kommentar ansehen
21.11.2013 21:04 Uhr von Schnulli007
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber ab und an eine vernünftige und hochwertige Schokolade, die dann natürlich entsprechend kostet, als diese chemisch aufbereitete Massenprodukt, dass seine Bezeichnung "Schokolade" zu unrecht trägt.

Kenner sehr guter Schokoladen wissen, wovon ich rede.
Kommentar ansehen
21.11.2013 22:40 Uhr von Slaydom
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@tsunami

du hast ja ne Ahnung xD
Und nein die Studien werden nicht im Auftrag des Staatest durchgeführt. Da gibt es ganz andere Kriterien. Und das eTests später kommen, als in Fachzeitschriften liegt daran, dass bei SW zum teil gravierend anders getestet wird.


Aber wahrscheinlich hättest du gern ein Privatunternehmen als Test die aus Wirtschaftlichen Gründen testet ;)
Kommentar ansehen
21.11.2013 23:06 Uhr von Power-Fox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Truth_Hurts

ich hab schon Ü-eier in die USA versendet..

die winter version von den Ü-eier sind kein problem...

die sommer version (schokolade umhüllt plastik kapsel)

sind in den USA nicht erlaubt weil dort darf spielzeug nicht mit schokolade überzogen sein.. (ein Redneck könnte ja drauf beißen)...
Kommentar ansehen
22.11.2013 07:14 Uhr von sv3nni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
frag mich eh was schokolade mit sport zu tun hat
Kommentar ansehen
22.11.2013 09:04 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also gerade im moment lese ich die nachricht hier und im radio kommt ein bericht darüber. da wurde gerade gesagt, dass in den schokoladen mineralöle gefunden worden sind...

die sind sich aber nicht sicher woher es kommt, von der verpackung oder vom transport irgendwie...

is ja abartig...
Kommentar ansehen
22.11.2013 10:07 Uhr von Farscape99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leute, die haben die Schokolade getestet, die haben Euch nicht verboten diese zu essen. Es ist doch jedem selber überlassen was man isst. Und wenn einen nun Geschmacksverstärker glücklich machen, dann greift zu - und das ist jetzt kein Sarkasmus, das meine ich so.
Die anderen die es stört kaufen eben zukünftig die hochwertiger verarbeitete Schokolade. Das heißt aber nicht dass diese besser schmecken muss.
Kommentar ansehen
22.11.2013 10:21 Uhr von Radler1960
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tsunami

Soviel zur Gründung und zum Auftrag der SW:
http://de.wikipedia.org/...
Ich lese seit längerer Zeit den Newsletter der SW und bin der Meinung das man die Tests nicht zeitnäher machen kann...
Dort geht es hauptsächlich um Kurztests.
Natürlich dauert die veröffentlichung der gesammten Tests länger!
Es ist auch normal, dass die Bewertung der einzelnen Punkte bei den Verbrauchern unterschiedlich ausfallen, deswegen liest man im Zweifelsfall den gesamten Test und nicht nur die Zusammenfassung.
Kommentar ansehen
22.11.2013 10:23 Uhr von Biovital22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kommt es haben die nicht genug an Stiftung Wahrentest gezahlt, für ein passendes Testergebnis?
Kommentar ansehen
22.11.2013 10:29 Uhr von Biovital22
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Schnulli007
"Kenner sehr guter Schokoladen wissen, wovon ich rede. "

Kenner sehr guter Schokoladen, essen die auch nicht, die bevorzugen sie Anal!
Kommentar ansehen
22.11.2013 10:39 Uhr von Radler1960
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Biovital22

Man sollte SW nicht mit werbeabhängigen Autozeitschriften verwechseln!
Kommentar ansehen
22.11.2013 11:06 Uhr von Biovital22
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Radler1960

"Man sollte SW nicht mit werbeabhängigen Autozeitschriften verwechseln!"

Es ist in Insider kreisen schon lange bekannt, das SW die Hand aufhält und bei mehr Handaufhalten die Tests günstiger ausfallen.

Aber was hat das jetzt mit werbeabhängigen Autozeitschriften zu tun?

Da werden zum Beispiel Hundefutter von Lidl und Kollegen als sehr gut getestet, obwohl auf den Verpackungen nirgendwo irgendwelche ausführlichen Inhaltsangaben gemacht werden, so wie es bei teureren Markenprodukten der fall ist!
Das Futter einen sehr geringen Fleischanteil hat und zum größten Teil aus Füllstoffen besteht.

Eine Fütterungsempfehlung fehlt gänzlich, genau so wie Konservierungsstoffe im Futter enthalten sind.

Das alleine sind aber schon Kriterien, die eine Note sehr gut auf keinen Fall zulassen würden.
Das einzige was eine Note sehr gut verdienen würde wäre der Preis!
Was meinst du nun, wie so ein Testergebnis zu Stande kommt? Je mehr Geld über die Ladentheke geschoben wird um so besser das Ergebnis, dazu brauch ich nicht Werbeabhängig zu sein.

Genau so wie Salami das Immunsystem stärkt, das dort aber auch jede Menge Fett verarbeitet wird von dem man selber Fett wird, stört keinen.
Deshalb werden sich jetzt alle an Salami zu Tode fressen, und die Obstbauern gehen Pleite.


[ nachträglich editiert von Biovital22 ]
Kommentar ansehen
22.11.2013 12:45 Uhr von Chiccio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und dann kaufen sie hippen aromatisierten überteuerten Kapselkaffee.
da regen sich die Leute künstlich auf,mangelhaft schmeckt mir eher der total wiederlich Süsse von Aldi, aber da trauen sich die Tester nicht wirklich ran,
Kommentar ansehen
22.11.2013 13:22 Uhr von Radler1960
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was sollen das für Insider Kreise sein? Facebook?
Ich kenne das anders rum, es wird mit guten Testergebnissen geworben obwohl das Produkt schon lange geändert wurde!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Gemüsechips haben viele Kalorien und sind nicht gesund
Stiftung Warentest: Fitnessstudios fallen fast alle beim Thema Beratung durch
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?