21.11.13 11:24 Uhr
 1.662
 

4,4 Milliarden Jahre altes Stück vom Mars gefunden

Forscher von der Florida State University in Tallahassee konnten ein Stück vom Marsboden analysieren und fanden heraus, dass dieses 4,4 Milliarden Jahre alt ist.

Der Meteoritenfund stammt aus der Sahara, wo Beduinen auf den seltenen Stein gestoßen sind. Ferner ist es das erste Exemplar, dass eindeutig aus dem südlichen Hochland des Mars stammt.

Damit ist der Stein fast genauso alt wie unser Sonnensystem und stammt aus der frühen Entwicklungszeit des Mars. Sie konnten so Schlüsse ziehen, dass die Kruste des Mars gleich alt ist, wie die von Mond und Erde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Analyse, Stück
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin
Physiker Stephen Hawking fürchtet Negatives für Wissenschaft durch Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2013 11:59 Uhr von r3vzone
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Im Titel fehlt die Angabe von " Jahre".
Kommentar ansehen
21.11.2013 12:09 Uhr von blabla.
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, vielleicht ist es auch 4,4 Milliarden Tonnen schwer. Oder 4,4 Milliarden Kilometer lang. Oder 4,4 Milliarden mal vorhanden.

-.-*
Kommentar ansehen
21.11.2013 14:23 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Habe noch mal nachgerechnet, es handelt sich in Wirklichkeit um 3,3 Milliarden Jahre!
Bin erst gestern über eine derartige Klamotte gestolpert…
Kommentar ansehen
21.11.2013 19:27 Uhr von silent_1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...ist bestimmt nimmer gut....
Kommentar ansehen
21.11.2013 23:35 Uhr von Smoothi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich stell die waaghalsige Theorie mal auf, dass Mars Theia war :D
Kommentar ansehen
24.11.2013 08:51 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kommt das Stück denn dorthin? Explosion oder hat ihn jemand mitgebracht oder gar gezielt für die Beduinen dort platziert? Hoffentlich werden nicht irgendwann die Stücke der Erde irgendwo auf anderen Planeten gefunden. Die "Marsianer" sind und waren immer schon zu grün hinter den Ohren und machen nur Unheil durch ihre verschrobene Sicht. ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?