21.11.13 08:13 Uhr
 347
 

Berlin: Rentner will ausparken, rammt sechs Fahrzeuge und fährt Frau um

Ein Rentner unternahm in Berlin ein gefährliches Manöver. Er rammte bei einem Ausparkvorgang sechs Fahrzeuge.

Als die Frau des 86-Jährigen sich nach seinem Gesundheitszustand erkundigen wollte, wurde sie von der offenen Beifahrertür umgefahren.

Die Frau des Mannes wurde schwer verletzt. Der 86-Jährige hatte neben einer Kopfverletzung einen Schock. Sowohl der Rentner als auch seine Frau kamen in ein Krankenhaus.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Berlin, Rentner, Ausparken
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2013 08:25 Uhr von Pink_Lady
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Und genau deshalb sollte man ab spätestens 60 Jahren alle 2 Jahre zu einer Fahrtauglichkeitsprüfung müssen -.-
Kommentar ansehen
21.11.2013 08:40 Uhr von VT87
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Pink_Lady

Ich finde das sollte nicht erst ab 60 Pflicht werden. Es sollten meiner Meinung nach regelmäßig Check-Ups gemacht werden.

Wie viele Leute fahren ohne Brille, weil sie ja laut Führerschein (von vor 30 Jahren) keine brauchen. Bis ich gemerkt habe, dass ich nicht mehr einwandfrei sehen kann, waren meine Augen bei -1,25 Dioptrin. Und es gibt Leute, die selbst wenn Sie von ihrer Sehschwäche wissen, ohne Brille fahren.

Dann diese ständig neuen Verkehrsregeln und -schilder... da kann man dann auch mal ein Update bekommen.

Der einzige Nachteil daran wäre der hohe Preis, der wahrscheinlich dafür anfallen würde... das müsste man dann in einem moderaten Rahmen halten und ggf. bezuschussen.
Kommentar ansehen
21.11.2013 08:41 Uhr von XMas
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
http://www.shortnews.de/...

Und genau deshalb sollte man bis zu 30 Jahren alle 2 Jahre zu einer Fahrtauglichkeitsprüfung müssen -.-

Ich mag Pauschalisierungen :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?