21.11.13 07:46 Uhr
 1.119
 

Chris Brown aus Entzugsklinik geworfen

Eigentlich sollte der amerikanische Rapper Chris Brown einen 90-tägigen Aufenthalt in einer Rehabilitationsklinik verbringen, um seine Aggressionen abzubauen, allerdings wurde er jetzt dort raus geworfen.

Er hatte nämlich die Scheibe des Autos seiner Mutter mit einem Stein zerstört.

Allerdings geht Brown ein hohes Risiko damit ein, weil er gerade erst im August wegen Verletzung seiner Bewährungsauflagen zu 1.000 Stunden sozialer Arbeit verurteilt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rapper, Chris Brown, Entzugsklinik, Aggression
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper Chris Brown verhaftet: Er soll Frau mit Pistole bedroht haben
Nach Anzeige wegen Körperverletzung: Chris Brown wettert gegen Ex-Manager
Chris Brown leistet sich Ausraster während Konzert - Fan an den Kopf getreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2013 10:23 Uhr von mudface
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Deine News spiegelt aber nicht die Quelle wieder.
Hättest du sie gelesen und verstanden, würdest du nicht so einen Quark schreiben ....

Hier, anders formuliert ....

http://www.welt.de/...

http://www.stern.de/...

Vergleich mal mit deiner News ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper Chris Brown verhaftet: Er soll Frau mit Pistole bedroht haben
Nach Anzeige wegen Körperverletzung: Chris Brown wettert gegen Ex-Manager
Chris Brown leistet sich Ausraster während Konzert - Fan an den Kopf getreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?