21.11.13 06:18 Uhr
 970
 

USA: Christen sind sauer, weil Bibel als Roman verkauft wird

Christen in den USA sind empört über die Warenhauskette Costco, die die Bibel auf Preisschildern versehentlich als "Roman" bezeichnet hat.

Ein Pastor hatte das Preisschild in der Vorwoche in einer Filiale in Kalifornien entdeckt und auf Twitter verbreitet.

Der konservative Fernsehsender Fox berichtete groß darüber. Am Mittwoch musste sich Costco nun entschuldigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Twitter, Roman, Bibel
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2013 06:58 Uhr von Pils28
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Eher Sammlung von Kurzgeschichten. So ein Fehler kann passieren.
Kommentar ansehen
21.11.2013 07:00 Uhr von brycer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"...Ein Pastor hatte das Preisschild in der Vorwoche in einer Filiale in Kalifornien entdeckt und auf Twitter verbreitet. ..."
Klar! Dass noch viel mehr Menschen von der Tatsache erfahren dass die Bibel nur ein Roman und damit auch nur Fiktion ist. ;-P

@Pils28:
Es gab da mal einen, ich glaube Bornemann wars (´Carola von Gästern´, ´Edith von große Tytten´ ...)
der hat an den Vatikan geschrieben ob nach altem und neuen Testament nicht bald eine Fortsetzung geplant ist. Bis heute keine Antwort.

[ nachträglich editiert von brycer ]
Kommentar ansehen
21.11.2013 07:31 Uhr von Rongen
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Hihi dachte mir auch das Märchen doch eigentlich zu Romanen zählen, von mir aus auch Fantasy. wir sind ja net pingelig.
Kommentar ansehen
21.11.2013 07:50 Uhr von 4ZN
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Es wurde genau genommen unter der Kategorie "Fiktion" verkauft und das ist auch völlig korrekt. Wenn man nicht gerade eine Kategorie "Religion" oder ähnliches aufstellt, passt es eben nur in dieses Regal.
Kommentar ansehen
21.11.2013 08:02 Uhr von Jonei835
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Oh Mann.......
Kommentar ansehen
21.11.2013 08:51 Uhr von der_robert
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Also ich wäre auch sauer - schließlich gehört das ding in die Kategorie "Science-Fiction" - unglaublich wie denen so ein Fehler passieren konnte - peinlich.
Kommentar ansehen
21.11.2013 10:00 Uhr von schlammungeheuer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja und FOX hat seinen Skandal wo keiner ist.
Kommentar ansehen
21.11.2013 10:04 Uhr von blade31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fiktion passt doch oder wollen die ernsthaft behaupten das wäre ein Tatsachen Bericht?
Kommentar ansehen
21.11.2013 10:14 Uhr von AMB
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Was haben die denn, für einen nicht Christen ist es ein Roman oder eine Geschichtensamlung. Vielleicht sollte man froh sein, wenn man die Biebel auch an nicht Christen verkauft.
Kommentar ansehen
21.11.2013 10:53 Uhr von maxyking
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der beschissenste Roman ever
Kommentar ansehen
21.11.2013 12:14 Uhr von 16669
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich gehört die Bibel in die Kategorie "Erotische Literatur", denn auch wenn es die christlichen Moralapostel nicht wahr haben wollen, aber die Bibel ist auch ein "Schmuddelbuch"!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?